Skitour führt auf Seelücke

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Anmeldung am Freitag, 13. April, zwischen 17 und 18 Uhr bei Tourenleiter Hans-Peter Billian unter Telefon 07351/8288111.

Eine Skitour des Deutschen Alpenvereins Sektion Biberach führt am Samstag oder Sonntag, 14. oder 15. April, auf die Seelücke in der Silvretta. Zum Seespitz am Obervermuntstausee gelangen die Teilnehmer mit der Vermuntbahn von Partenen und dem Tunnelbus. Die Teilnehmer steigen zum Seespitz, dort über eine Brücke, dann mit Höhengewinn nach Süden und dann nach Südosten bis vor den Kleinlitzner. Unter der Hütte erreicht die Gruppe einen Kessel, von dort wieder auf das große Seehorn zu. Kurz unter den Wänden des großen Seehorns halten sich die Teilnehmer nach rechts und erreichen die Seelücke. Die Schwierigkeitsstufe liegt bei II, etwa 1100 Höhenmeter werden überwunden. Die Gehzeit beträgt vier bis 4,5 Stunden. Schaufel, Sonde, VS-Gerät sowie Harscheisen zählen zur Ausrüstung. Abfahrt ist am Samstag oder Sonntag um 5.30 Uhr am PG-Parkplatz.

Anmeldung am Freitag, 13. April, zwischen 17 und 18 Uhr bei Tourenleiter Hans-Peter Billian unter Telefon 07351/8288111.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen