SGM Rot/Haslach II mit weißer Weste

Lesedauer: 2 Min
 Die neu gegründete SGM Rot/Haslach II hat beim Sparprogramm am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga B I erneut gewonnen und b
Die neu gegründete SGM Rot/Haslach II hat beim Sparprogramm am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga B I erneut gewonnen und belegt Platz eins. (Foto: colourbox.com)
geki

Die neu gegründete SGM Rot/Haslach II hat beim Sparprogramm am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga B I erneut gewonnen und belegt Platz eins. Kreisliga-A-Absteiger SV Sulmetingen II teilte sich mit der TSG Achstetten II die Punkte.

FC Mittelbiberach II – SV Steinhausen II 5:3 (2:3). Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte legten die Gastgeber im zweiten Durchgang deutlich zu und gewannen die Partie verdient. Tore: 0:1, 2:2, 2:3 Tobias Burster (15., 31., 40 ), 1:1 Tim Grunwald (19.), 2:1, 4:3 Markus Seilkopf (23., 51.), 3:3 Jan Fischbach (47.), 5:3 Dominik Bante (63.).

SGM Warthausen/Birkenhard II – SGM Rot/ Haslach II 1:3 (0:1). Die Gastgeber enttäuschten nicht, mussten aber zu einem unglücklichen Zeitpunkt die Gästeführung hinnehmen. Nach dem Ausgleich schlugen die cleveren Gäste zurück. Tore: 0:1, 1:2 Marius Pfeiffer (45., 70.), 1:1 Alidad Nazari (58.), 1:3 Daniel Rock (85.).

TSG Achstetten II – SV Sulmetingen II 1:1 (1:1). Die Gastgeber versäumten es bei eigenem Chancenplus in Halbzeit eins, das Spiel zu entscheiden. Die Gäste konnten einen Foulelfmeter nicht zum Sieg nutzen. Tore: 1:0 Reiner Boscher (39.), 1:1 Fabio Dehler (44.).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen