SGM baut Vorsprung weiter aus

Lesedauer: 3 Min

Durch einen 2:0-Erfolg in Sießen hat die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren in der Fußball-Kreisliga B II ihren Vorsprung weiter ausg
Durch einen 2:0-Erfolg in Sießen hat die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren in der Fußball-Kreisliga B II ihren Vorsprung weiter ausgebaut. (Foto: colourbox.com)

Durch einen 2:0-Erfolg in Sießen hat die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren in der Fußball-Kreisliga B II ihren Vorsprung weiter ausgebaut. Der Verfolger FV Rot teilte sich im Duell der zuvor noch verlustpunkfreien Teams mit dem SV Ellwangen die Punkte.

SF Sießen – SGM Attenweiler/Oggelsbeuren 0:2 (0:0). In einer Partie auf hohem Niveau konnten vor zahlreichen Zuschauern die beiden Torhüter Vinzenz Weiß (SFS) und Florian Geiselhart (SGM) ihr Können mehrfach unter Beweis stellen. Der Gast war mit schnellen Diagonalpässen über weite Strecken torgefährlicher. Doch die defensiv eingestellten SF störten immer wieder den Spielaufbau. Nur die Gebrüder Maurer konnten mit einem Doppelschlag das Abwehrbollwerk der SFS durchbrechen. Tore: 0:1 Fabian Maurer (59.), 0:2 Tobias Maurer (64.). Res.: 2:4.

SV Ellwangen – FV Rot 3:3 (1:2). Der SVE wurde nach ausgeglichener erster Hälfte für seine Überlegenheit im weiteren Spielverlauf nicht mit drei Zählern belohnt. Tore: 0:1, 1:2 Alexander Thanner (18., 45.), 1:1, 2:2 Enas Mamudi (20., 48.) 3:2 Benjamin Schelkle (90./FE.), 3:3 Simon Behrendt (90. +5). Res.: 6:1.

TSV Hochdorf – SV Orsenhausen 5:1 (2:0). Der Gast hatte zwar zunächst die Chance mit 1:0 in Führung zu gehen, doch danach ließ der TSV nichts mehr anbrennen. Tore: 1:0 Julian Schmid (32.), 2:0 Philip Ruß (34./FE), 3:0 Kevin Chazkjewitsch (51.), 4:0 Christoph Busch (54.), 4:1 Philipp Grundgeir (79.), 5:1 Louis Ruß (89.).

SGM Schemmerhofen/Ingerkingen – SGM Reinstetten/Hürbel 2:1 (2:1). In einem bis zum Schlusspfiff offenen Spiel versäumte es der Gastgeber nach Kontern vorzeitig den Sack zuzumachen. Deshalb avancierte Torwart Deniz Uzman durch etliche Paraden zum Matchwinner. Tore: 1:0 Johannes Rapp (5.), 1:1 Tobias Göhringer (7.), 2:1 Felix Musch (12.). Res.: 2:1.

SF Schwendi II – SV Baustetten II 2:2 (1:2). Die SF II waren nach dem 2:2-Ausgleich dem Siegtreffer näher als der vor allem in der Anfangsphase in der Chancenverwertung effektivere Gast. Tore: 0:1 Fabian Sontheimer (15./FE), 0:2 Dominik Rodi (38.), 1:2 Oliver Jöchle (42.), 2:2 Tobias Hörmann (53.). Res.: 2:2.

FC Inter Laupheim – SV Fischbach 3:0 (1:0). Inter gab über die gesamte Spielzeit den Ton an. Der SVF wurde nur durch sporadische Konter gefährlich, ohne jedoch den Dreier der Gastgeber ernsthaft zu gefährden. Der dreifache Torschütze Andrija Puljiz (6., 60., 76.) legte mit zwei direkt verwandelten Freistößen zum 1:0 und 2:0 den Grundstein zum Sieg. Bes. Vork.:: Gelb-Rot für Ismet Mutlu (71./FCI).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen