Schützenfestabzeichen ist ab Samstag erhältlich

 Dieses Motiv der Kleinen Schützenmusik ziert das diesjährige Festplakat.
Dieses Motiv der Kleinen Schützenmusik ziert das diesjährige Festplakat. (Foto: Florian Achberger)
Schwäbische Zeitung

Leider findet coronabedingt auch 2021 kein richtiges Biberacher Schützenfest statt. Trotzdem ist es jedem Schützenfest-Liebhaber und auch den vielen Sammlern möglich, als Zeichen der Verbundenheit und Unterstützung das Festabzeichen 2021 zum Preis von zehn Euro zu erwerben und an den eigentlichen Festtagen zu tragen. Dies teilt die Stiftung Schützendirektion mit.

„Wieso soll ich mir ein Schützenfestabzeichen für zehn Euro kaufen für ein Schützenfest, das überhaupt nicht stattfindet?“, mag sich mancher fragen. Die Schützendirektion sagt dazu: „Unser Schützenfest ist eine Gemeinschaftsleistung der Stadt Biberach und der Stiftung Schützendirektion Biberach. Viele ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investieren sehr viel Zeit, Herzblut und Engagement, um ein solches Fest in dieser Größenordnung Jahr für Jahr auf die Beine zu stellen.“

Organisation läuft das ganze Jahr über

Leider falle das Fest zum zweiten Mal in Folge pandemiebedingt aus. Das Schützenfest ist für seine Besucherinnen und Besucher ein tolles Neun-Tage-Fest – die Organisation dafür läuft in manchen Bereichen jedoch das ganze Jahr über. Die Geschäftsstelle und die Nähstube der Stiftung Schützendirektion werden für ihre Tätigkeiten entsprechend entlohnt. Auch die Versicherungsbeiträge müssen bezahlt werden. Wichtige Neuinvestitionen in Kostüme, Umzugswagen, technische Anlagen usw. werden aus den Einnahmen und Spenden des Schützenfestes finanziert.

„Zehn Euro für ,Kein Schützenfest’ ist im ersten Moment viel Geld, aber mit diesem ,Solidaritäts-Schützabatza’ unterstützen Sie uns finanziell und emotional“, so die Schützendirektion.

Die Schützenfestabzeichen werden auch mit den Sonderaktionen „Kutschfahrten“ und „Schützen-Fanpakete“ verkauft. Details dazu teilt die Schützendirektion in Kürze mit.

Motiv ist die „Kleine Schützenmusik“

Das diesjährige Schützenabzeichen und auch das Festplakat zeigen die „Kleine Schützenmusik“, die in diesem Jahr zum 200 Jahre alt wird. Wer dafür einen kleinen Spendenbeitrag für das Biberacher Schützenfest leisten möchte, kann dies gerne in Form einer Spende in eine dort bereitgestellte Kasse tun. Ein Schützentheaterplakat ist nicht erhältlich.

Hier gibt es das Festabzeichen

Ab Samstag, 3. Juli ist das Festabzeichen an folgenden Verkaufsstellen in Biberach erhältlich: Bäckerei Grün, Schwanenstraße 8; Ideenhaus Eyrainer, Marktplatz 38; Gronmayer Schreibwaren, Waaghausstraße 1; Gutermann zum Blumenstrauß, Marktplatz 4; Hutsalon Müller Inh. C. Bott, Radgasse 4; Schneiders Schütza Shop, Viehmarktstraße 2; Schreibwaren Mayer – Der Pflüger, Marktplatz 48; Modehaus Keller Warth, Marktplatz 15; Rabatscher Art + Dekogalerie, Bürgerturmstraße 2; Rayher Shop Biberach, Hindenburgstraße 19; Vom Fass, Marktplatz 22; Juwelier Gross, Obstmarkt 12; Herzel Gewürz – Kräuter und Teespezialitäten, Marktplatz 9.

Die Scharwächter werden das Festabzeichen an den Samstagen, 3. und 10. Juli, auf dem Biberacher Wochenmarkt verkaufen. Zusätzlich ist es ab Montag, 5. Juli, erhältlich bei: Jugendkunstschule, Hindenburgstraße 34; Kreissparkasse Biberach, Filiale Marktplatz 29, und Hauptstelle, Zeppelinring 27-29.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen