Schüler lassen blaue Luftballons für Krebshilfe steigen

Lesedauer: 1 Min
 In einer Pausenaktion ließen die Teilnehmer blaue Ballons der Krebshilfe steigen.
In einer Pausenaktion ließen die Teilnehmer blaue Ballons der Krebshilfe steigen. (Foto: WG Biberach)
Schwäbische Zeitung

Anlässlich des Weltkrebstags hat die SMV des Wieland-Gymnasiums Biberach mit einem Infostand im Foyer der Schule über das Thema Krebs informiert.

Gleichzeitig wurden Postkarten für mit Helium gefüllte Luftballons an Mitschüler und Lehrkräfte verkauft und Sammelbüchsen aufgestellt. In einer Pausenaktion ließen die Teilnehmer 100 blaue Ballons der Krebshilfe steigen.

Für den Teilnehmer, dessen Karte am weitesten fliegt und an die Schule zurückgeschickt wird, gibt es einen Preis. Die Einnahmen des Verkaufs und die Spenden in den Sammelbüchsen werden an die Deutsche Krebshilfe gespendet.

Alle, die an der Aktion nicht mitmachen konnten, bittet die SMV des Wieland-Gymnasiums direkt an die Krebshilfe (www.krebshilfe.de) zu spenden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen