RVG Biberach richtet Springturnier aus

Lesedauer: 2 Min
Christoph Schwellinger startet für die Reitervereinigung Biberach beim Springturnier auf der Anlage am St. Georgs Weg
Christoph Schwellinger startet für die Reitervereinigung Biberach beim Springturnier auf der Anlage am St. Georgs Weg (Foto: Daniela Hildebrandt)
Schwäbische Zeitung

Die komplette Zeiteinteilung der Prüfungen und weitere Informationen gibt es unter

www.reitervereinigung-bc.de

Die Reitervereinigung (RVG) Biberach veranstaltet von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. August, ein Springturnier auf der Anlage am St.-Georgs-Weg. Dabei treten Pferde und Reiter aus Baden-Württemberg und Bayern an.

Mehr als 600 Nennungen verzeichnet die RVG Biberach, die in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag feiert, für das dreitägige Turnier, bei dem Prüfungen bis zur Klasse M** mit Siegerrunde auf dem Programm stehen. Zum Auftakt am Freitag, 3. August, wird ab 12 Uhr eine Stilspringprüfung Klasse A* ausgetragen. Am Samstag messen sich die Springreiter ab 7.30 Uhr und am Sonntag ab 8 Uhr in Nachwuchsprüfungen bis zur Klasse M*.

Die Qualifikations-Wettbewerbe zur Kreismeisterschaft beginnen in den Leistungsklassen vier und fünf am Freitag um 14.30 Uhr mit einer Springprüfung der Klasse L. Am Samstag stehen um 16 Uhr die Qualifikationen in den Klassen drei und vier mit einer Springprüfung Klasse M* an. Einen spannenden Abschluss verspricht am Sonntag ab 16 Uhr die Springprüfung M** mit Siegerrunde. In dieser Prüfung können sich die Reiter für die Kreismeisterschaft in den Leistungsklassen eins, zwei und drei qualifizieren. Für die RVG Biberach gehen am Wochenende Monika Weisser, Robin Schäfer und Christoph Schwellinger an den Start.

Die Jagdhornbläser der Reitervereinigung und das überregional bekannte Pony-Team des Vereins werden am Sonntag, 5. August, ab circa 15 Uhr für ein Showprogramm sorgen. Im Anschluss wird Ponyführen für die Kleinen angeboten.

Die komplette Zeiteinteilung der Prüfungen und weitere Informationen gibt es unter

www.reitervereinigung-bc.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen