Riß-Teams möchten Landesfinale erreichen

Lesedauer: 2 Min
 Drei D-Junioren- sowie ein D-Juniorinnen-Fußballteam aus dem Bezirk Riß haben sich für die Vorrunde des VR-Talentiade-Cups auf
Drei D-Junioren- sowie ein D-Juniorinnen-Fußballteam aus dem Bezirk Riß haben sich für die Vorrunde des VR-Talentiade-Cups auf Verbandsebene qualifiziert. (Foto: colourbox.com)
Schwäbische Zeitung

Drei D-Junioren- sowie ein D-Juniorinnen-Fußballteam aus dem Bezirk Riß haben sich für die Vorrunde des VR-Talentiade-Cups auf Verbandsebene qualifiziert. Diese steigt am kommenden Sonntag, 17. November.

Die Jungs von der SG Mettenberg sowie der SG Rot an der Rot/Iller treten dabei gemeinsam ab 10.30 Uhr an der Gruppe sechs in der Pfleghofhalle in Langenau an. Das Turnier wird in Sechsergruppen im Futsal-Modus ausgetragen. Um 14 Uhr steigt dann die Vertretung des FV Biberach ebenfalls in Langenau ein, sie wurde der Gruppe sieben zugeordnet.

Die Juniorinnen des SV Alberweiler spielen ihr Vorrundenturnier um den VR-Talentiade-Cup ebenfalls am Sonntag. Sie treffen von 10.30 Uhr an in der neuen Sporthalle in Aldingen bei Tuttlingen auf fünf Gegner. Die Aufgabe für die vier Riß-Vertreter dürfte nicht einfach werden: Nur die Gruppensieger qualifizieren sich für das Landesfinale, das am Samstag, 30. November, in Ailingen stattfindet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen