Radeln fürs Biberacher Tierheim

Lesedauer: 2 Min
 Start der Warm-up-Runde ist der Biberacher Marktplatz.
Start der Warm-up-Runde ist der Biberacher Marktplatz. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die Volksbank Ulm-Biberach und der Rad- und Motorsportverein Bad Schussenried veranstaltet am 23. Juni die Radtour „Tour de Barock“. Wer sich im Vorfeld zu der Tour etwas aufwärmen will, hat am Montag, 17. Juni, in Biberach Gelegenheit dazu. Das teilt der Verein mit. Start der „Warm-up-Runde“ ist um 17.30 Uhr auf dem Marktplatz in Biberach.

Alle Altersklassen können teilnehmen und zwar mit jeder Art von Fahrrad. Die geführte Route ist 25 Kilometer lang. Die AOK Ulm-Biberach gibt den Teilnehmern Tipps für Aufwärmübungen, die speziell für Radfahrer geeignet sind. Unterstützung kommt dabei vom Triathlon-Weltmeister Daniel Unger aus Bad Saulgau.

Die Volksbank Ulm-Biberach spendet für jeden Radler zehn Euro für einen sozialen Zweck, Obergrenze sind insgesamt 750 Euro. Als Empfänger der Spende hat die Stadt Biberach das hiesige Tierheim ausgesucht. Nach der Rückkehr von der Tour wird der Spendenscheck überreicht. Wer also etwas für seine Gesundheit tut, unterstützt damit gleichzeitig das Tierheim. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen