Preise für beste Schüler in Musik und Bildender Kunst

Lesedauer: 2 Min
Marla Münch und Tobias Klessinger musizieren auch gemeinsam und wurden für ihre musikalischen Leistungen bereits mehrfach ausgez
Marla Münch und Tobias Klessinger musizieren auch gemeinsam und wurden für ihre musikalischen Leistungen bereits mehrfach ausgezeichnet. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Lara Simon, Marla Münch und Tobias Klessinger sind die Preisträger der Zonta-Schul-Kulturpreise 2020 für die besten Absolventen in den Fächern Musik und Bildende Kunst. Mit dem Schul-Kulturpreis des Zonta-Clubs Oberschwaben sollen herausragende Leistungen im Bereich Kultur an den städtischen Biberacher Gymnasien gewürdigt werden.

Lara Simon erhielt den Förderpreis für ihre hervorragenden Leistungen im Fach Bildende Kunst am Wieland-Gymnasium. Marla Münch und Tobias Klessinger wurden für ihre hervorragenden Leistungen im Fach Musik am Pestalozzi-Gymnasium ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand dieses Jahr bei der Übergabe der Abiturzeugnisse statt.

Der Zonta-Club möchte mit dem Schul-Kulturpreis ein Zeichen setzen für die Bedeutung von künstlerischem Nachwuchs in unserer Gesellschaft. Es sollen die immensen Leistungen gewürdigt werden, die zum Erreichen dieser Ergebnisses geführt haben. Darüber hinaus soll der Preis Abiturienten zum Ergreifen von künstlerischen Berufen ermutigen.

Zonta International ist eine weltweite Service-Organisation berufstätiger Frauen. Sie engagieren sich lokal, national und international für die Förderung und Unterstützung begabter sowie benachteiligter Frauen. Allein in Deutschland gibt es 130 Clubs.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade