Polizei stoppt berauschte Fahrer

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei hat in Biberach berauschte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Die Polizei hat in Biberach berauschte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. (Foto: Roland Weihrauch)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat am Sonntag in der Region mehrere Fahrer aus dem Verkehr gezogen, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss standen. Zwei davon wurden der Mitteilung zufolge in Biberach erwischt.

Gegen 7.45 Uhr war dort eine 23-Jährige unterwegs. Die Polizei stoppte die BMW-Fahrerin in der Waldseer Straße. Bei der Kontrolle hatten die Beamten den Verdacht, die Frau stehe unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln. Ein Test bestätigte den Verdacht, weshalb sie das Auto stehen lassen musste.

Auch bei einem 18-Jährigen verlief ein Drogentest positiv auf Drogen. Den Fahranfänger kontrollierte die Polizei gegen 20 Uhr in der Leipzigstraße. Seinen Opel musste er stehen lassen, heißt es im Polizeibericht.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen