Platz zwei für Winter/Kowaschütz-Winter

Lesedauer: 2 Min
 Wolfgang Winter und Kerstin Kowaschütz-Winter wurden in Frankfurt Zweite.
Wolfgang Winter und Kerstin Kowaschütz-Winter wurden in Frankfurt Zweite. (Foto: Klaus Butenschön)
Schwäbische Zeitung

Der Frankfurter Tanzsportverein TSC Telos ist ins neue Jahr mit einem Tanzsportturnier in der Sporthalle „Haus Nidda“ in Frankfurt-Bonames gestartet. Wolfgang Winter und Kerstin Kowaschütz-Winter starteten hier für die Tanzsportabteilung(TSA) der TG Biberach in der A-Klasse der Senioren IV Standard.

Unter den zwölf teilnehmenden Paaren erreichten sie die Endrunde der besten sechs Paare. Dort zeigten sie ein weiteres Mal die fünf Standardtänze: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfoxtrott und Quickstep und wurden von den fünf Wertungsrichtern mehrheitlich auf den zweiten Platz gewertet. Im Wiener Walzer erlangten sie sogar den ersten Platz.

„Wir waren in der Endrunde mit uns heute nicht ganz zufrieden, da wir unseren Schwung durch Engpässe mit den gleichzeitig mittanzenden Paaren auf der Tanzfläche heute nicht voll austanzen konnten. Dies werden wir in den nächsten Wochen zusammen mit unserem Trainer Sascha Brenner bis zur bevorstehenden Landesmeisterschaft weiter intensiv trainieren, um die wenigen noch fehlenden Aufstiegspunkte in die nächste und höchste Tanzsportklasse S der Senioren IV zu verbuchen“, sagt Wolfgang Winter.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen