PG-Team gewinnt Schulamtsfinale

Lesedauer: 2 Min
Die siegreiche Tischtennis-Mannschaft des Pestalozzi-Gymnasiums: (v. l.) Maximilian Janke, Kevin Fu, Felix Bächtle und Urs Wagne
Die siegreiche Tischtennis-Mannschaft des Pestalozzi-Gymnasiums: (v. l.) Maximilian Janke, Kevin Fu, Felix Bächtle und Urs Wagner. (Foto: PG Biberach)
Schwäbische Zeitung

Die Jungenmannschaft des Pestalozzi-Gymnasiums (PG) Biberach hat mit einem ungefährdeten 5:2 Sieg gegen das Team des Gymnasiums Ochsenhausen das Schulamtsfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ im Tischtennis gewonnen. Die PG-Mannschaft spielte mit der Aufstellung Kevin Fu, Maximilian Janke, Urs Wagner und Felix Bächtle vor heimischer Kulisse.

Nachdem im vorderen Paarkreuz die Punkte noch geteilt wurden, konnte das hintere Paarkreuz beide Spiele für sich entscheiden, so dass es vor dem Doppel bereits 3:1 stand. Das Doppel wurde etwas leichtfertig verloren, was die PGler aber nicht aus der Ruhe brachte, so dass nach den folgenden Einzeln, die souverän gewonnen wurden, der Sieg perfekt war.

Jetzt freuen sich die PG-Spieler auf das Finale im Regierungsbezirk Tübingen und sind gespannt, ob sie ihren Erfolg wiederholen können. Bemerkenswert war vor allem die gegenseitige Unterstützung innerhalb der Mannschaft, die insgesamt eine hohe Motivation zeigte.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen