Pendler-Qualen haben bald ein Ende: So läuft der Ausbau der B312

Für Abonnenten
Lesedauer: 8 Min

Links sehen Sie die den Verlauf der „neuen“ B312. Rechts ist die „alte“ B312 zu sehen.
Links sehen Sie die den Verlauf der „neuen“ B312. Rechts ist die „alte“ B312 zu sehen. (Foto: Daniel Häfele)

Zu schmal und zu enge Kurven – die B312 zwischen Jordanbad und Ringschnait hat Autofahrer über Jahre zur Verzweiflung gebracht. Schon bald lässt es sich hier deutlich besser fahren.

Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung

Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premium Inhalten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen