Ostseefreizeit mit Spiel und Entdeckung

Lesedauer: 3 Min
 Auf der Spur nach den Ganoven Daltons: Kinder unternehmen Freizeitaktivitäten unter dem Motto „Lucky Luke im Wilden Westen“
Auf der Spur nach den Ganoven Daltons: Kinder unternehmen Freizeitaktivitäten unter dem Motto „Lucky Luke im Wilden Westen“ (Foto: Dreifaltigkeitsgemeinde)
Schwäbische Zeitung

Die Dreifaltigkeitsgemeinde auf dem Mittelberg in Biberach hat mit Hundert Teilnehmern eine Kinderfreizeit an der Ostsee unternommen. Das seit 1982 angepeilte Freizeitziel, haben die Kinder und Jugendlichen im Alter von acht bis 14 Jahren nach einer 11-stündigen, aufregenden Zugfahrt erreicht.

Angelina Baumgart, Lisa Engel, Sophia Mebold und Steffen Fritschle bereiteten, bei mehreren Vorbereitungstreffen rund ums Jahr, ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm unter dem Motto „Lucky Luke im Wilden Westen“ vor.

Unter anderem wurde den Teilnehmern bei dem zweiwöchigen Aufenthalt ein Geländespiel im Erholungsort Stein und eine Nachtwanderung geboten. Bei dem Tagesausflug durch die Stadt Kiel konnten die Kinder und Jugendlichen nach Belieben die Innenstadt unsicher machen oder einkaufen gehen.

Am „Hauptabend“, das jedes Jahr speziell zum Motto organisiert wird, konnte die Gruppe sich auf die Erlebnisse des Lucky Luke und den Ganoven Daltons einlassen. Lucky Luke machte sich dabei auf die Spur nach den Ganoven und kam dabei an verschiedenen Stationen vorbei, wo die Kinder selbst inszenierte Aufführungen vortrugen.

Mit Erfolg schnappte Lucky Luke die Dalton Ganoven und brachte sie wieder hinter Gittern. Zur Feier des Erfolgs kamen die Kinder bei einem Casinoabend zusammen und konnten sich im großen Saal, gestaltet wie eine Spielhalle, am Glücksrad, Roulette und Bingo vergnügen. Chefkoch „Pupe“ und sein Team sorgten zwei Wochen lang für das leibliche Wohl der Freizeitteilnehmer.

Die gemeinsame Freizeit und Unternehmungen ließen die ganzen Teilnehmer der Ostseefreizeit zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen, sodass der Abschied nach der Rückkehr allen schwer fiel. Die Kinder konnten durch die Freizeit neue Erfahrungen machen, Freundschaften knüpfen und die Sehenswürdigkeiten der Ostsee entdecken.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen