Orgel und Violine im Zusammenspiel beim Sommerkonzert

Schwäbische.de

Das zweite Biberacher Orgelsommerkonzert findet am Sonntag, 11. September, um 16.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Martin unter dem Titel „Pipes meet Strings“ statt. Miriam Klüglich spielt an der Violine, Ralf Klotz an der Orgel, teilt eine Sprecherin der Stadt-Kirchengemeinde mit.

Auf dem Programm des Abends, den das Kantorat der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde veranstaltet, stehen Werke für Violine und Orgel sowie Solostücke. Schwerpunkt bildet dabei die Musikform „Variation - Ostinato“. Neben Stücken von Johann Sebastian Bach werden unter anderem auch Werke von Tommaso Vitali und Joseph Gabriel Rheinberg gespielt. Die Abendkasse öffnet um 16 Uhr.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie