Nico Russ und Carolin Santherr siegen beim Burrenwaldlauf

Lesedauer: 3 Min
 Los geht’s: Die Läufer nehmen die Zehn-Kilometer-Strecke in Angriff, vorne rechts ist der spätere Sieger Nico Russ zu sehen.
Los geht’s: Die Läufer nehmen die Zehn-Kilometer-Strecke in Angriff, vorne rechts ist der spätere Sieger Nico Russ zu sehen. (Foto: Stephan Schneider)
Schwäbische Zeitung

Alle Ergebnisse des Herbstlaufs gibt es im Internet unter www.tgbc-leichtathletik.de und www.sv-birkenhard-lauftreff.de.

63 Teilnehmer sind am Mittwoch beim 42. Burrenwaldlauf dabei gewesen. Rechtzeitig zum Start hatte der Regen aufgehört und damit hatten die Läufer gute Bedingungen. Organisiert wird der Burrenwaldlauf vom Lauftreff der TG Biberach und der Betriebssportgemeinschaft (BSG) Boehringer Ingelheim. Teilgenommen haben an der Zehn-Kilometer-Distanz 32 Läufer, 31 auf waren auf der Fünf-Kilometer-Strecke unterwegs. Die Laufveranstaltungen in Ulm und Berlin am vergangenen Wochenende haben die Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr (78) etwas gedrückt.

Gewinner über die kurze Strecke (fünf Kilometer) waren Frank Knupfer (DOWE-Sportswear-Team) und Sarah Miehle von der TG Biberach. Die Zehn-Kilometer-Distanz beherrschten klar Nico Russ (SV Birkenhard) und Carolin Santherr (Stafflangen).

Ungefährdet über die Fünfer-Runde lief Frank Knupfer in 17:21 Minuten über die Ziellinie. Für ihn war es der erste Start beim Burrenwaldlauf. Ihm folgten Daniel Neher (TSV Riedlingen) mit 18:12 Minuten und sein Vereinskamerad Florian Guth in 19:51 Minuten. Bei den Frauen erreichte Sarah Miehle von der TG Biberach in 21:19 Minuten das Ziel als Erste, gefolgt von Claudia Waibel (ebenfalls TG Biberach) in 21:59 Minuten und Lina Locher vom Lauftreff Burrenwald mit einer Zeit von 22:17 Minuten. Alle drei lagen damit in ihrer Altersklasse vorne.

Über die Zehn-Kilometer-Distanz stellte Nico Russ seine derzeitige Topform wieder unter Beweis. War er beim Halbmarathon in Ulm am Sonntag zuvor bereits unter den Topten platziert, so gewann er hier mit Vorsprung in 36:17 Minuten. Damit hat er eine seit Jahren nicht mehr erreichte Siegerzeit abgeliefert und seine Vorjahreszeit um mehr als zwei Minuten unterboten.

Ebenfalls mit sehr guten Zeiten liefen Tobias Werner vom Lauftreff in 41:28 Minuten und Roland Schmidberger (Bad Schussenried) in 41:39 Minuten als Zweiter und Dritter über die Ziellinie. Auch hier war ihnen der jeweilige Altersklassensieg sicher.

Auch ein klare Angelegenheit war beim Frauen-Zehner der Sieg von Carolin Santherr (Staffangen) in 46:42 Minuten. Irmengard Weckerle vom SV Birkenhard und Barbara Helene (Biberach) folgten ihr mit Zeiten von 50:32 Minuten und 55:44 Minuten auf den Plätzen zwei und drei.

Alle Ergebnisse des Herbstlaufs gibt es im Internet unter www.tgbc-leichtathletik.de und www.sv-birkenhard-lauftreff.de.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen