Neuer Seniorenwegweiser für Biberach ist da

Lesedauer: 2 Min
Neuer Seniorenwegweiser für Biberach ist da
Neuer Seniorenwegweiser für Biberach ist da (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Seit 2005 gibt es den Biberacher Seniorenwegweiser „Älter werden in Biberach und Umgebung“, eine wichtige Informationsbroschüre für ältere Menschen und ihre Angehörigen im Verwaltungsraum Biberach. Die aktualisierte sechste Auflage liegt jetzt in den Rathäusern in Attenweiler, Biberach, Eberhardzell, Hochdorf, Maselheim, Mittelbiberach, Ummendorf, Warthausen, in Biberach auch im Seniorenbüro und in weiteren städtischen und kirchlichen Einrichtungen kostenlos zur Mitnahme aus.

Der Seniorenwegweiser wurde ehrenamtlich vom Stadtseniorenrat Biberach unter der Regie von Karl-Heinrich Gils, Diakonie – Hilfen im Alter, erarbeitet. Der Wegweiser zeigt Möglichkeiten auf, wo ältere Menschen in Biberach mitwirken, wo sie Aufgaben, Entspannung und Geselligkeit finden können. Darüber hinaus informiert er über Unterstützungsangebote, die es älteren Menschen auch beim Nachlassen ihrer körperlichen und geistigen Fähigkeiten ermöglichen, noch lange Zeit ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Wenn die Betreuung daheim nicht mehr möglich ist, bieten sich die aufgeführten Pflegeheime als Alternative an. Der Schlussteil gibt einen allgemeinen Überblick über sozialrechtliche Fragen des Älterwerdens. Der Druck des Wegweisers wurde über Anzeigen, einen Druckkostenbeitrag der Firma Boehringer Ingelheim sowie Spenden von Stadt und Hospitalstiftung finanziert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen