Musikverein Ringschnait ehrt langjährige Mitglieder

Lesedauer: 3 Min
Ehrungen beim MV Ringschnait: (hinten v. l.) Alexander Mader, Johannes Seifert, Dietmar Kuon, Daniel Kuhn, Roland Pfänder, Vorsi
Ehrungen beim MV Ringschnait: (hinten v. l.) Alexander Mader, Johannes Seifert, Dietmar Kuon, Daniel Kuhn, Roland Pfänder, Vorsitzender Achim Daiber, (vorne v. l.) Margit Weber, Manfred Giefel, Bettina Ruff, Dirigent Christoph Schlanser, Anja Natterer, Petra Kuhn, Armin Natterer und Florian Kramer vom Blasmusik-Kreisverband. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Der Musikverein Ringschnait (MVR) hat zu Beginn des Jahres im Proberaum in Ringschnait seine Hauptversammlung abgehalten. Auch Wahlen und zahlreiche Ehrungen standen auf der Tagesordnung.

Florian Kramer, stellvertretender Vorsitzender des Blasmusik-Kreisverbands Biberach, ehrte mehrere Mitglieder. Die höchste Ehrung des Abends erhielt Roland Pfänder. Er hält seit 50 Jahren seinem Heimatverein die Stange. Mit der Dirigenten Nadel in Bronze wurde Christoph Schlanser für zehn Jahre Dirigententätigkeit ausgezeichnet. Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit konnte er Josef Becker, Klaus Forderer, Manfred Giefel, Petra Kuhn, Armin Natterer, Johannes Seifert und Ralf Weber ehren. Seit 30 Jahren sind Achim Faller, Dietmar Kuon, Anja Natterer, Bettina Ruff, Margit Weber, mit von der Partie. Alexander Mader und Anja Welte konnte er für 20 Jahre Mitgliedschaft gratulieren. Daniel Kuhn gehört seit zehn Jahren dem MVR.

Bei den Wahlen wurden die Amtsinhaber Bettina Ruff (Schriftführerin), Dietmar Natterer (aktiver Ausschuss) und Daniel Halder in ihren Funktionen bestätigt.

Dirigent Christoph Schlanser betrachtete die Vereinsarbeit aus musikalischer Sicht. Er ging besonders auf das Jahreskonzert ein. In 38 Gesamtproben, einem Probenwochenende und acht Registerproben wurden die unterschiedlichen musikalischen Auftritte vorbereitet.

Schriftführerin Bettina Ruff rief 13 musikalische Auftritte im vergangenen Jahr in Erinnerung. Der Musikverein besteht aus 75 aktiven Musikern, davon 21 Jugendliche unter 18 Jahren. 18 Jugendliche sind derzeit in Ausbildung und 16 Kinder erlernen das Blockflötenspiel. 142 passive Mitglieder und elf Ehrenmitglieder unterstützten den Verein.

Jugendvertreter Andreas Hofer berichtete über die Aktivitäten der Jugend, zum Beispiel das Euro-Musique-Festival im Europa-Park Rust, und der Auftritt beim Waldfest und beim Jahreskonzert. Kassierer Simon Beck erläuterte die Finanzlage des Musikvereins.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen