Mietingen siegt im Spitzenspiel

Lesedauer: 2 Min

Bellamont siegte gegen Wacker Biberach.
Bellamont siegte gegen Wacker Biberach. (Foto: ssuaphoto)
Schwäbische Zeitung

Der SV Mietingen hat in der Frauenfußball-Bezirksliga Riß das Spitzenspiel gegen Tabellenführer SV Burgrieden mit 1:0 gewonnen und den Rückstand in der Tabelle auf zwei Punkte verkürzt. Im Verfolgerduell setzte sich Warthausen gegen Hochdorf durch.

SGM Bellamont – FC Wacker Biberach 3:2 (0:1). Die Heimmannschaft kam anfangs aufgrund der körperbetonten Spielweise der Biberacherinnen nur schwer ins Spiel. Die Gäste gingen nach einem Freistoß in Führung, Larissa Ege traf (22.). Im weiteren Spielverlauf fand Wacker allerdings keine weitere Möglichkeit, durch die Abwehr der SGM zu kommen. In Durchgang zwei machte die SGM mehr Druck und Selina Schöpf glich (48.) aus. Doch Wacker ging in der 76. Minute durch Bianca Nunnenmacher erneut in Führung. Durch den Willen angetrieben, drei Punkte holen zu wollen, kombinierte die SGM Bellamont/Rot II gut und so glich Stefanie Dell zum 2:2 aus. Kurz darauf traf Saskia Maucher zum verdienten 3:2 (83.).

TSV Warthausen – TSV Hochdorf 3:1 (1:1). Tore: 1:0 Bianca Winkler (30.), 1:1 Selina Müller (39.), 2:1, 3:1 Ulla Ganßer (60., 81.).

SV Burgrieden – SV Mietingen 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Petula Arnold.

SV Laupertshausen – SGM Dettingen 5:4 (4:1).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen