Mehrkämpfer trotzen dem Regen

Lesedauer: 2 Min

Der TV Bad Schussenried ist mit sieben Titeln der erfolgreichste Verein bei den Kreismehrkampfmeisterschaften in Riedlingen gew
Der TV Bad Schussenried ist mit sieben Titeln der erfolgreichste Verein bei den Kreismehrkampfmeisterschaften in Riedlingen gewesen. (Foto: Bernd Thissen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ergebnisse

Dreikampf:

Kinder M10: Sebastian Held (TSV Laupheim), Kinder M11: Aaron Kiefer (TSV Laupheim), Kinder W10: Fabienne Schäfer (TSV Riedlingen), Kinder W11: Lisa Hildenbrand (TV Bad Schussenried).

Jugend W12: Lynn Müller (TV Bad Schussenried), Jugend W13: Pia-Marie Porath (TG Biberach), Jugend W15: Julia Hörner (SV Kirchdorf), WJU18: Janina Weber (SV Kirchdorf).

Jugend M12: Paul Eberl (TSV Riedlingen), Jugend M13: Andreas Hildenbrand (TV Bad Schussenried), Jugend M14: Jonas Kränzle (TSV Riedlingen), Jugend M15: Robin Haag (SV Kirchdorf), MJU18: Steffen Klinder (TV Bad Schussenried).

Männer: Sillah Saybou (TSV Riedlingen), M55: Andreas Ostertag (TG Biberach).

W30: Carina Lebherz (TSV Laupheim), W35: Martina Christ (TG Biberach), W55: Cena Schili (TG Biberach).

Vierkampf:

Kinder W10: Rosalie Maurer (TV Bad Schussenried), Kinder W11: Maybrit Kreye (TG Biberach).

Jugend W12: Franziska Remiger (SV Kirchdorf), Jugend W13: Maurer Madlen (TV Bad Schussenried), Jugend W14: Antonia Kösler (SV Kirchdorf), Jugend W15: Eleonora Abel (TG Biberach).

W50 Kugelstoßen: Sigrid Barlak.

Alle Ergebnisse unter: www.tsv-riedlingen.com

Der TV Bad Schussenried ist mit sieben Titeln der erfolgreichste Verein bei den Kreismehrkampfmeisterschaften in Riedlingen gewesen. Dahinter reihten sich auf dem St.-Gerhard- Sportplatz der SV Kirchdorf und die TG Biberach mit je sechs Titeln sowie der TSV Laupheim und TSV Riedlingen mit je vier Titeln ein. Von der LG Oberschwaben waren fünf Athletinnen am Start, die außer Konkurrenz gewertet wurden.

Das verlängerte Wochenende mag wohl dazu beigetragen haben, dass etwas weniger Athleten als im Jahr zuvor zum Kampf um den Kreismeistertitel nach Riedlingen gekommen waren. Das gab der Spannung und Begeisterung im Kampf um Titel und Platzierungen jedoch keinen Abbruch, weder bei den zehnjährigen Kindern noch bei den Aktiven. Beobachtet und bestätigt hat das auch die Vorsitzende des Leichtathletikkreises Lotte Obrist, welche die Sieger mit Übergabe der Urkunden beglückwünschte. Auch dem TSV Riedlingen als Ausrichter der gut organisierten und gelungenen Veranstaltung sprach sie großes Lob aus. Der zwischenzeitlich etwa einstündige Regen konnte weder dem Ausrichter noch den Wettkämpfern etwas anhaben. Ausgeschrieben waren leichtathletischer Dreikampf und Vierkampf für die Altersklassen U12 bis zu den Aktiven mit Sprints über 50, 75 und 100 Meter, Weitsprung und Kugelstoßen. Im Vierkampf kam Hochsprung hinzu.

Eine der herausragenden Leistungen waren die 11,4 Sekunden im 100-Meter-Sprint von Sillah Saybou vom TSV Riedlingen.

Ergebnisse

Dreikampf:

Kinder M10: Sebastian Held (TSV Laupheim), Kinder M11: Aaron Kiefer (TSV Laupheim), Kinder W10: Fabienne Schäfer (TSV Riedlingen), Kinder W11: Lisa Hildenbrand (TV Bad Schussenried).

Jugend W12: Lynn Müller (TV Bad Schussenried), Jugend W13: Pia-Marie Porath (TG Biberach), Jugend W15: Julia Hörner (SV Kirchdorf), WJU18: Janina Weber (SV Kirchdorf).

Jugend M12: Paul Eberl (TSV Riedlingen), Jugend M13: Andreas Hildenbrand (TV Bad Schussenried), Jugend M14: Jonas Kränzle (TSV Riedlingen), Jugend M15: Robin Haag (SV Kirchdorf), MJU18: Steffen Klinder (TV Bad Schussenried).

Männer: Sillah Saybou (TSV Riedlingen), M55: Andreas Ostertag (TG Biberach).

W30: Carina Lebherz (TSV Laupheim), W35: Martina Christ (TG Biberach), W55: Cena Schili (TG Biberach).

Vierkampf:

Kinder W10: Rosalie Maurer (TV Bad Schussenried), Kinder W11: Maybrit Kreye (TG Biberach).

Jugend W12: Franziska Remiger (SV Kirchdorf), Jugend W13: Maurer Madlen (TV Bad Schussenried), Jugend W14: Antonia Kösler (SV Kirchdorf), Jugend W15: Eleonora Abel (TG Biberach).

W50 Kugelstoßen: Sigrid Barlak.

Alle Ergebnisse unter: www.tsv-riedlingen.com

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen