Markt für den guten Zweck

Lesedauer: 3 Min
 Zahlreiche Besucher kamen in den vergangenen Jahren zum Weihnachtsmarkt in die Dollinger-Realschule.
Zahlreiche Besucher kamen in den vergangenen Jahren zum Weihnachtsmarkt in die Dollinger-Realschule. (Foto: Bernd Baur)
Schwäbische Zeitung

Die Dollinger-Realschule veranstaltet am Donnerstag, 28. November, im Schulgebäude den Las Torres-Weihnachtsmarkt und unterstützt zwei Hilfsprojekte: Der Erlös geht an hilfsbedürftige Kinder in Venezuela und Guatemala.

Die Hilfe hat Tradition: Der Las-Torres-Weihnachtsmarkt der Dollinger-Realschule findet bereits zum 25. Mal statt. Somit kann die Dollinger-Realschule dieses Jahr ein Jubiläum feiern. Wie in der Vergangenheit wird der Erlös an zwei Projekte weitergegeben: Zum einen an die Indioschule Colegio Maya in Guatemala und zum anderen an die Kinderbetreuungseinrichtungen im Barrio Las Torres in Caracas. Gerade für das Projekt in der Hauptstadt Venezuelas ist das Engagement der Dollinger-Realschule von besonderer Wichtigkeit, denn die Biberacher Schule ist hierfür der größte Einzelspender.

Schulleiter Marcus Pfab erinnert daran, dass dieser Weihnachtsmarkt ein Höhepunkt im Schuljahr der Dollinger-Realschule ist. Das Dolli-Gebäude wird durch diesen Markt in vorweihnachtlichem Glanz erstrahlen. Auch dieses Jahr konnte wieder ein vielfältiges Angebot zum Verkauf geschaffen werden.

Das Vorbereitungsteam hat sich schon seit langem mit dem Weihnachtsmarkt 2019 beschäftigt. Und damit die Spende auch heuer wieder möglichst üppig ausfällt, haben Schüler, Eltern und Lehrer gemeinsam in den vergangenen Wochen große Anstrengungen unternommen, um das Angebot beim Weihnachtsmarkt für die Besucher attraktiv zu gestalten.

Von Marmelade bis Kränze

Die Palette der selbstgemachten Artikel reicht von der Wintermarmelade, diversen Weihnachtsdekorationen über Adventskränze und Kerzen bis hin zu verschiedenen Holzarbeiten. Besucher können bei einer Tombola Preise gewinnen. Die Verkaufsstände sind im Bereich der Mensa und den Gängen der festlich geschmückten Realschule aufgebaut. Zudem können sich die Gäste bei ihrem Bummel durch den Weihnachtsmarkt stärken. Unter anderem werden Pizza, Waffeln, Saitenwürste, Crêpes, Gebäck und Zaubernüsse angeboten, dazu gibt es verschiedene Getränke.

Das Dolli-Café erwartet Besucher in der Aula bereits ab 15.30 Uhr. Um 16.30 Uhr wird Schulleiter Marcus Pfab den Las-Torres-Weihnachtsmarkt vor dem Dolli-Gebäude eröffnen, das Schulorchester sorgt für die musikalische Einstimmung. Anschließend beginnt der Verkauf an den Marktständen, das Ende ist um 19 Uhr.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen