Maike Pieper sichert sich Platz zwei

Lesedauer: 3 Min
 Zweite in der Altersklasse 50 in Ravensburg: Maike Pieper von der TG Biberach.
Zweite in der Altersklasse 50 in Ravensburg: Maike Pieper von der TG Biberach. (Foto: Philippe Pieper)
Schwäbische Zeitung

Maike Pieper von der TG Biberach hat bei der 34. Auflage des Ravensburger Triathlons auch dieses Mal wieder eine solide Leistung in allen drei Disziplinen über die Sprintdistanz gezeigt. Vor 30 Jahren war sie das erste Mal in Ravensburg gestartet, seither 25 Mal dabei, und fast immer auf dem Treppchen. Diesmal holte sie sich in der Zeit von 1:12,18 Stunden den zweiten Platz in der Altersklasse (AK) 50.

Neben Maike Pieper vertraten bei dem Triathlon rund um den Flappachsee über die Sprintdistanz auch Leon Höchst und Svantje Sobotta die TG-Farben sowie bei den Nachwuchstriathleten Connor Stawik, Yannik Streißle und Mate Szabo. Connor Stawik startete bei den Schülern B mit dem 75 Meter langen Schwimmen. Nach einem schnellen Wechsel konnte er als Dritter auf die 1000 Meter lange Radstrecke gehen und sich dort auf den zweiten Platz vorarbeiten. Diesen hielt er als bester Läufer der Schüler B bis ins Ziel. Im Anschluss schwammen Yannik Streißle (Schüler A) und Mate Szabo (Jugend B) über 200 Meter. Auf der zwei Kilometer langen Radstrecke konnte Szabo die beste Zeit der Klasse erkämpfen. Mit starken Läufen über 1000 Meter kam Sreißle als Vierter und Szabo als Zweiter ins Ziel. Für die Nachwuchstriathleten der TG war dies somit ein gelungener Saisonabschluss.

Bei der Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 24 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) wurde die baden-württembergische Meisterschaft ausgetragen. Bei den Junioren erzielte Leon Höchst die drittschnellste Schwimmzeit und belegte am Ende den sechsten Platz in einer Zielzeit von 1:17,28 Stunden. Svantje Sobotta erreichte mit 1:40,19 Stunden den sechsten Platz der AK35 und war begeistert vom Wettkampfflair.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen