Laienspieler üben Improvisation

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Anmeldung in der Kaffee-Bühne (Radgasse 12 in Biberach) oder unter Telefon 0160/97861889. Kosten sieben Euro pro Treffen für die gemeinsame Theaterkasse

Das letzte Treffen der monatlichen Improvisationswerkstatt ist am Sonntag, 9. Dezember, von 13.30 bis 16 Uhr in der Kaffee-Bühne in Biberach.

Erwachsene ab 18 Jahren, mit und ohne Erfahrung, sind zum Mitmachen eingeladen. Aufwärmübungen und Improvisationstechniken unter der Leitung der Theaterpädagogin Mabel Engler fördern Energie und Spielfreude der anwesenden Spieler, schreiben die Veranstalter. Der gemeinsame Spaß am Improvisieren steht im Vordergrund. Die Werkstatt wird 2019 von Ende Januar an fortgesetzt.

Öffentliche Auftritte der Gruppe sind in Planung. Es spielt aber nur der mit, der sein Können vor einem öffentlichen Publikum zeigen möchte.

Anmeldung in der Kaffee-Bühne (Radgasse 12 in Biberach) oder unter Telefon 0160/97861889. Kosten sieben Euro pro Treffen für die gemeinsame Theaterkasse

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen