Kunstradsportler messen sich beim Jakob-Heimpel-Pokal

Lesedauer: 2 Min
 Der RMSV Bad Schussenried richtet am Sonntag, 3. Februar, die neunte Auflage des internationalen Jakob-Heimpel-Pokals im Kunstr
Der RMSV Bad Schussenried richtet am Sonntag, 3. Februar, die neunte Auflage des internationalen Jakob-Heimpel-Pokals im Kunstradfahren aus. (Foto: Archiv: Wilfried Schwarz)
Schwäbische Zeitung

Der RMSV Bad Schussenried richtet am Sonntag, 3. Februar, die neunte Auflage des internationalen Jakob-Heimpel-Pokals im Kunstradfahren aus. Der Wettkampf findet erneut in der BSZ-Halle in Biberach statt. Beginn ist um 10 Uhr mit den Schüler-Wettbewerben, ab 14 Uhr starten dann die Elitesportler. Für die Kunstradsportler des RMSV Bad Schussenried beginnt damit die Wettkampfsaison. Für den Gastgeber gehen Hannah Reichle, die deutsche Vizemeisterin bei den Schülerinnen, und die DM-Bronzemedaillengewinner im Elitebereich, Matthias und Michael Quecke, an den Start. Ebenso mit dabei sind die RMSV-Nachwuchssportler Mia und Leni Selg, Rebecca Habelsberger, Fiona und Leni Merk sowie Lorenz Laux. Der SV Kirchdorf wird ebenfalls zahlreich in der Biberacher BSZ-Halle vertreten sein. Angemeldet haben sich zudem weitere Kunstradsportler aus Deutschland, Österreich und Frankreich. Beim neunten Jakob-Heimpel-Pokal werden in Biberach auch die Kreismeister im Juniorenbereich ermittelt. Im Internet unter www.hallenrad.de gibt es weitere Informationen und den kompletten Zeitplan.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen