Kreisliga B II: Türkspor gewinnt Gipfeltreffen in Rot

Lesedauer: 3 Min
 Tabellenführer Türkspor Biberach hat in der Fußball-Kreisliga B II am zwölften Spieltag das Spitzenspiel gegen den zuvor zweitp
Tabellenführer Türkspor Biberach hat in der Fußball-Kreisliga B II am zwölften Spieltag das Spitzenspiel gegen den zuvor zweitplatzierten FV Rot mit 3:1 gewonnen. (Foto: colourbox.com)
chz

Tabellenführer Türkspor Biberach hat in der Fußball-Kreisliga B II am zwölften Spieltag das Spitzenspiel gegen den zuvor zweitplatzierten FV Rot mit 3:1 gewonnen. Durch den 1:0-Sieg bei Inter ist Schemmerhofen/Ingerkingen wieder an Rot vorbeigezogen.

FV Rot – Türkspor Biberach 1:3 (0:2). Die circa 300 Zuschauer sahen ein von der Taktik geprägtes Gipfeltreffen. Mit einen Doppelpack kurz vor der Pause kam der Gast auf die Siegerstraße. Erst mit dem 3:0 (79.) packte Türkspor den verdienten Dreier aber in trockene Tücher. Rot gelang noch der Ehrentreffer. Tore: 0:1 Ersan Karbuz (43.) 0:2 Yunus Emre Demirezen (45.), 0:3 Ilyas Aksit (79.), 1:3 Lukas Miller (90.). Res.: 1:1.

FC Inter Laupheim – SGM Schemmerhofen/Ingerkingen 0:1 (0:1). Die SGM dominierte bis zum 1:0 die Partie. Danach drückte Inter vehement auf den Ausgleich. Mit Glück und Geschick, einer starken Abwehr um Torhüter Sascha Löscher, brachte die SGM den knappen Vorsprung aber über die Zeit. Tor: 0:1 Marcus Blersch (29.). Reserven: 3:0.

SGM Erlenmoos/Ochsenhausen III – SGM Tannheim/Aitrach 1:1 (0:0). Die Platzherren boten über weite Strecken dem Tabellenvierten Paroli. Trotz Chancenplus für den Kontrahenten verdiente sich die SGM III auch Dank einer starken Torwartleistung von Jonas Weiß das Remis redlich. Tore: 0:1 Jens Fackler (67./FE), 1:1 Lukas Burmeister (90.).

SF Sießen – SGM Muttensweiler/ Hochdorf II 2:1 (0:0). Torwart Josef Gleinser hielt für den Gast bis zur Halbzeit die Null. Aus dem Nichts ging dann die SGM mit 1:0 in Front. Trotz einer eher schwachen Vorstellung gelang den SFS noch die Wende. Tore: 0:1 Christoph Busch (62.), 1:1 Stefan Amann (81.), 2:1 Pascal Guter (90.+1). Bes. Vor.: SGM-Torwart Gleinser hält Elfmeter von Abdullah Deregözü (80.). Res.: 4:4.

SV Fischbach – SV Baustetten II 0:2 (0:0). Der über die ganze Spielzeit überlegene SVF konnte aus seinen sich bietenden Chancen kein Kapital schlagen und ging deshalb leer aus. Der Gast war effektiver und stellte den Spielverlauf dadurch auf den Kopf. Tore: 0:1 Dominik Rodi (62.), 0:2 Florian Huber (85.).

SGM Reinstetten/Hürbel – SF Schwendi II 0:3 (0:1). Die Heimelf hatte zwar mehr vom Spiel und die klareren Chancen, doch die drei Punkte gingen an den Gegner. Tore: 0:1 Lukas Teufel (43.), 0:2 Christian Stier (58.), 0:3 Tobias Jöchle (82.). Res.: abgesagt wegen Spielermangels bei den SFS II.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen