Kranke Eschen werden gefällt

Lesedauer: 1 Min
Patrick Acker und seine Mitarbeiter fällen bis Samstag kranke Bäume entlang der Ehinger Straße.
Patrick Acker und seine Mitarbeiter fällen bis Samstag kranke Bäume entlang der Ehinger Straße. (Foto: Gerd Mägerle)
Redaktionsleiter

Entlang der Ehinger Straße zwischen zwischen der Freiburger Straße und dem Kreisel am Käppelesplatz werden seit Mittwoch Bäume gefällt.

„Hauptsächlich handelt es sich dabei um kranke Eschen, die vom sogenannten Eschentriebsterben befallen sind“, sagt Patrick Acker aus Burladingen, der zusammen mit dem Albholzteam für die Arbeiten verantwortlich ist. Rund 250 Festmeter Holz werden entlang der Strecke aus Gründen der Verkehrssicherheit bis Samstag gefällt, schätzt er. So lange ist auch die Straße in diesem Bereich gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen