Kinder erkunden Wald

Lesedauer: 1 Min
 Rainer Schall erklärte die Unterschiede der einzelnen Spuren und verriet zu welchen Tieren sie gehören.
Rainer Schall erklärte die Unterschiede der einzelnen Spuren und verriet zu welchen Tieren sie gehören. (Foto: Waldorf-Waldkindergarten Voggenreute)
Schwäbische Zeitung

Dank der Finanzierung durch den Rotary Club in Biberach haben die Kinder des Waldorf-Waldkindergartens Voggenreute zum wiederholten Male mit dem Waldpädagogen Rainer Schall eine Tour unternommen.

Nachdem im Herbst die Pilze dran waren, wurden diesmal im Schnee Tierspuren gesucht. Glücklicherweise hatte es in der Nacht zuvor geschneit und so konnten bereits nach kurzer Zeit die ersten Spuren im Wald begutachtet werden.

Schall erklärte die Unterschiede der einzelnen Spuren und verriet zu welchen Tieren sie gehören. Außerdem wurden Straßen und Schlafplätze von Rehen entdeckt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen