Kantine gesperrt: Woher jetzt das Essen für die Mitarbeiter von Boehringer Ingelheim kommt

Lesedauer: 5 Min
So sieht das Mitarbeiterrestaurant von Boehringer Ingelheim in Biberach aus. Für 20 Millionen Euro wird es nun erweitert.
So sieht das Mitarbeiterrestaurant von Boehringer Ingelheim in Biberach aus. Für 20 Millionen Euro wird es nun erweitert. (Foto: Boehringer Ingelheim)

Der Pharmakonzern investiert 20 Millionen Euro in die Erweiterung des Betriebsrestaurants am Standort Biberach. Wie die Mitarbeiter während des Umbaus an ihr Mittagessen kommen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen