Juks führt das Musical Godspell auf

Lesedauer: 2 Min
„Godspell“ gastiert am Donnerstag und Freitag in Biberach.
„Godspell“ gastiert am Donnerstag und Freitag in Biberach. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Die Jugend-Musical-Gruppe „The Youth Theatre Performerz“ und die Jugendkunstschule (Juks) Biberach stehen mit dem Musical Godspell am 24. und 25. Oktober erstmals gemeinsam auf der Stadthallenbühne in Biberach. Das amerikanische Off-Broadway-Musical stammt aus dem Jahr 1971, einer Zeit, in der sich die „Jesus-Bewegung“ weit über Amerika hinaus ausgebreitet hat.

Das Musical erzählt die Geschichte von Jesus und seinen Aposteln aus dem Matthäusevangelium und überträgt diese durch einen schnellen musikalischen Rhythmus und mit eingängigen Songs und Spielanteilen in die heutige Zeit. Schon auf zahlreichen internationalen Bühnen war das Musical zu Gast, nachdem es quer durch die US-amerikanischen Städte tourte und anschließend im Jahr 1973 als Spielfilm adaptiert wurde. Erstmals entstand nun eine Zusammenarbeit der Jugend-Musical-Gruppe „The Youth Theatre Performerz“ aus dem Partnerdistrict Tendring (UK) und der Jugendkunstschule Biberach. Die Jugendlichen aus Tendring und Biberach erarbeiteten unter der Leitung von Melissa Wenn und Susanne Maier in Workshops die einzelnen Szenen. Im September wurde die Show bereits in Clacton-on-Sea/Tendring District gezeigt. In Biberach wird das Musical am Donnerstag 24. Oktober, um 11 Uhr (Schulvorstellung) und um 19 Uhr und am Freitag, 25. Oktober, um 19 Uhr in der Stadthalle Biberach aufgeführt. Karten gibt es beim Kartenservice im Rathaus. Der Eintritt kostet zwölf bis 19 Euro, ermäßigt neun bis 14 Euro. Schulklassen zahlen fünf Euro je Besucher, wobei eine Begleitperson pro zehn Schüler frei ist.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen