Jugendlicher prallt mit Rad gegen Auto

Lesedauer: 1 Min

Ein Fahrradfahrer fährt über den Radweg.
Ein Fahrradfahrer fährt über den Radweg. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein junger Radfahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall in Biberach schwer verletzt worden. Der 15-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei kurz nach halb 10 Uhr „An der Steige“ bergab in Richtung Bergerhauser Straße.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr er dort ungebremst auf die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Von links kam jedoch ein Fahrzeug. Dessen Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, der Radfahrer stürzte über das Auto auf die Straße.

Dabei verletzte er sich schwer. Der Rettungsdienst brachte den Jugendlichen in ein Krankenhaus. Der 78-Jährige und seine 78 Jahre alte Beifahrerin blieben unverletzt. Den Schaden an dem Auto schätzt die Polizei auf etwa 4000 Euro .

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen