Johanna Burghart erneut mit Bestleistung

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung
jbu

Da sind es nur noch zwei Mannschaften in der Luftgewehr Kreisoberliga des Schützenkreises Biberach-Iller ohne Verlustpunkte. Alles deutet auf einen Zweikampf zwischen dem SV Illerbachen und dem SV Oberstetten hin. Tabellenführer SV Illerbachen zeigte beim Gastspiel beim SV Regglisweiler erneut seine gute Form. In dieser hochklassigen Begegnung zeigten auch die Regglisweiler ihr Können, mussten sich letztendlich doch klar mit 1:4 geschlagen geben.

Überragend war Johanna Burghart bei ihrem 387:382-Ringe-Sieg gegen Harald Rueß. Dies war wiederum das beste Ergebnis der Runde. Das zweitbeste Ergebnis wurde ebenfalls in dieser Begegnung erzielt. Der Regglisweiler Stephan Müller besiegte Martina Kunze mit 385:380 Ringen. Somit bleibt der SV Illerbachen Tabellenführer. Der Tabellenzweite SV Oberstetten hatte beim ersatzgeschwächten SV Haslach II keine Mühe, beim 5:0 die Punkte mitzunehmen. Hier waren Hartmut Losert mit 384 und Kathrin Losert mit 382 Ringen die Matchwinner.

Ohne ihre Spitzenschützin Eva Wohlhüter hatte der SV Sinningen bei der Auswärtsbegegnung in Birkenhard keine Chance und musste beim 0:5 die erste Niederlage hinnehmen. Bester Schütze hier war der Birkenharder Stephan Ziegler mit 375 Ringen. Dank der Klasseleistung von Julia Sigg holte der SV Rot gegen den SV Kirchberg den ersten Sieg. Beim 3:2 der Roter erzielte Julia Sigg mit 379 Ringen das absolute Topergebnis des Abends und hatte hier ihren Anteil am Roter Sieg.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen