Jäger spenden an „Waldbiber“

Lesedauer: 1 Min
 Die Jäger spenden an den Waldkindergarten „Waldbiber“ in Mettenberg.
Die Jäger spenden an den Waldkindergarten „Waldbiber“ in Mettenberg. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die Waldweihnacht der Jäger ist im vergangenen Jahr zwar nicht mit bestem Wetter, aber dennoch mit mehr als 300 Gästen über die Bühne gegangen.

Bei dem Beisammensein mit Glühwein und Wildschweinwurst erzielte die Jägerschaft einen Gewinn von 500 Euro, den sie nun an den Waldkindergarten „Waldbiber“ in Mettenberg beim Hochstetterhof gespendet haben.

„Diese Einrichtung zu unterstützen ist uns eine Herzensangelegenheit“, so Hegeringleiter Andreas Kübler. „Die Betreiber sind so engagiert und bieten den Kindern einen Entwicklungsort, der auch uns Jägern viel bedeutet. Von daher lag es nur nahe, dass wir mit der diesjährigen Spende die Waldbiber unterstützen.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen