Hubert holt sich DM-Bronze

Der Biberacher Judoka Arman Hubert freut sich über DM-Bronze.
Der Biberacher Judoka Arman Hubert freut sich über DM-Bronze. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Bei den deutschen Einzelmeisterschaften der Ü30 in Bad Homburg hat der Biberacher Judoka Arman Hubert den dritten Platz in der Leistungsklasse M3 bis 66 Kilogramm erreicht. Der Deutsche Judobund richtete diesen Wettbewerb nach zweijähriger Pause aus. Knapp 300 Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren gemeldet, darunter deutsche Meister, Europameister, Weltmeister und auch Olympiateilnehmer.

Der Biberacher hatte im Vorfeld versucht, sich trotz der großen coronabedingten Einschränkungen durch viel Lauf- und Krafttraining auf dieses Event vorzubereiten. Diese Maßnahme wirkte sich nach TG-Angaben mit Blick auf die konditionelle Verfassung sehr positiv aus. Erst zwei Monate vor dem Wettkampf konnte Arman Hubert wieder auf der Judomatte Randori (Übungskämpfe) und sportartspezifische, individuelle Trainingseinheiten durchführen.

In der Vorrunde traf er auf Mirko Schwarzwälder (Judoclub Bürstadt) und ging schon nach kurzer Zeit mit einem Eckenwurf (sumi geashi) und einer Wertung in Führung. Allerdings war der Kampf damit noch nicht gewonnen und durch eine kleine Unachtsamkeit wurde Hubert von seinem Kontrahenten gekontert und unterlag somit unglücklich seinem Gegner.

Mit dem Frust aus dieser Niederlage und dem ambitionierten Ziel, zumindest noch Platz drei zu erreichen, startete er in den Kampf gegen Marion Silva (PS Karlsruhe). Zu keinem Zeitpunkt der Begegnung ließ Hubert daran Zweifel aufkommen, als Sieger von der Matte zu gehen. Er dominierte den Kampf. Mit einem Schulterwurf (seoi-nage) und dem anschließenden Haltegriff konnte er die Begegnung als Sieger und damit als Bronzemedaillengewinner beenden.

Zuvor hatte Hubert bei der Ü30-DM schon einmal den fünften Rang belegt und auch die Silbermedaille geholt. Für 2022 ist laut TG-Mitteilung nun die Goldmedaille das Ziel, die Vorbereitung dafür hat schon begonnen.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen