Hochkarätiger Lehrgang mit Prüfungserfolgen

Lesedauer: 2 Min
 Die erfolgreichen Biberacher Prüflinge mit den Beisitzern Ralf Blümel (links) und Simon De Silva (rechts) und Prüfer Toshiyuki
Die erfolgreichen Biberacher Prüflinge mit den Beisitzern Ralf Blümel (links) und Simon De Silva (rechts) und Prüfer Toshiyuki Sho (2. von rechts): (von links) Coralie Herbst, Ulrich Mack, Sabrina Hirschburger, Andreas Klinger, Moritz Emele und Silas Mayer. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Ab dem 23. April bietet die Sparte Kendo wieder neue Einsteigerkurse an. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.kendo-bc.de beziehungsweise per E-Mail an info@kendo-bc.de

Einen besonderen Lehrgang hat die Sparte Kendo der Judoabteilung der TG Biberach ausgerichtet. Zu Gast war als Lehrgangsleiter Sensei Krzysztof Bosak aus Polen. Dieser ist aktuell Kapitän der polnischen Nationalmannschaft und zählt in Europa zu den absolut stärksten aktiven Kämpfern.

Trainingsschwerpunkt in Biberach war die Effizienz der Angriffe. Wie schneide ich mit dem Schwert einen Angriff möglichst klein, schnell und kraftvoll? Die Antwort dazu steckt in der Fußarbeit, welche besonders geübt wurde. Den Abschluss bildeten Graduierungsprüfungen. Insgesamt zehn Prüflinge absolvierten diese erfolgreich, sechs davon kamen aus Biberach: Sabrina Hirschburger, Coralie Herbst, Moritz Emele und Andreas Klinger bestanden die Prüfung zum sechsten Kyu, Silas Mayer und Ulrich Mack die zum dritten Kyu.

Ab dem 23. April bietet die Sparte Kendo wieder neue Einsteigerkurse an. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.kendo-bc.de beziehungsweise per E-Mail an info@kendo-bc.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen