Hartmut Losert erzielt bestes Ergebnis zum Auftakt

Lesedauer: 2 Min

Mit 60 Starts hat die Altersrunde mit dem Luftgewehr und der Luftpistole des Schützenkreises Biberach-Iller begonnen.
Mit 60 Starts hat die Altersrunde mit dem Luftgewehr und der Luftpistole des Schützenkreises Biberach-Iller begonnen. (Foto: Nekrasov Andrey)

Platzierungen nach dem ersten Durchgang:

Jahrgang 1958 bis 1977: 1. Hartmut Losert (SV Oberstetten) 404,9 Ringe; 2. Bernd Friedmann (SV Birkenhard) 400,7; 3. Klaus Fleschhut (SV Illerbachen) 383,4; 4. Eugen Wohlhüter (SV Sinningen 380,0); 5. Wolfgang Heppler (SGi Erolzheim) 368,4.

Jahrgang 1957 und älter: 1. Gerhard Kohlmus (SV Rot) 172,7 Ringe; 2. Josef Schulheiß (SV Oberstetten) 171,0; 3. Robert Hecht (SV Birkenhard) 159,5; 4. Ernst Müller (SV Ringschnait) 147,4.

Auflage Luftgewehr: 1. Robert Dorf (SV Haslach) 312,9 Ringe; 2. Johannes Burghart (SV Illerbachen) 312,1; 3. Karl Schöllhorn (SV Haslach) 309,9; 4. Günter Krahl (SV Laupheim) 309,1; 5. Josef Bail (SV Balzheim) 307,9.

Auflage Luftpistole: 1. Siegfried Buchenberg (SA Dettingen) 303,6 Ringe; 2. Johannes Burghart (SV Illerbachen) 298,8; 3. Wolfgang Heppler (SGi Erolzheim) 296,8; 4. Anton Högerle (SA Dettingen) 293,8; 5. Lydia Baier (SV Oberstetten) 291,2.

Einklappen  Ausklappen 

Mit 60 Starts hat die Altersrunde mit dem Luftgewehr und der Luftpistole des Schützenkreises Biberach-Iller begonnen. Dabei war zu verzeichnen, dass die Auflage-Disziplinen mit Luftgewehr und Luftpistole im Schützenkreis angekommen sind.

43 Starter traten bei den Auflageschützen an, mit dem Luftgewehr 23 und der Luftpistole 20. Der Rest schoss freihändig. Die Wertung erfolgte mit Zehntelringen. In der Altersklasse der Jahrgänge 1977 bis 1958 erzielte Hartmut Losert (SV Oberstetten) nach 40 Schuss mit 404,9 Ringen das beste Ergebnis. Nur Bernd Friedmann vom SV Birkenhard konnte mit 400,7 Ringen noch mithalten. Bei den Jahrgängen 1957 und älter wurden nur 20 Schuss abgegeben. Dabei lag der Roter Gerhard Kohlmus mit 172,7 Ringen letztlich knapp vor dem Oberstetter Josef Schultheiß (171,0). In der Disziplin Luftgewehr Auflage legte der Haslacher Robert Dorf mit 312,9 Ringen vor, knapp dahinter reihte sich der Illerbacher Johannes Burghart mit 312,1 Ringen ein. In der Disziplin Luftpistole Auflage war der Dettinger Siegfried Buchenberg mit 303,6 Ringen am treffsichersten. Johannes Burghart vom SV Illerbachen liegt mit 298,8 Ringen schon ein wenig dahinter. Für die kommenden Durchgänge ist für Spannung gesorgt.

Platzierungen nach dem ersten Durchgang:

Jahrgang 1958 bis 1977: 1. Hartmut Losert (SV Oberstetten) 404,9 Ringe; 2. Bernd Friedmann (SV Birkenhard) 400,7; 3. Klaus Fleschhut (SV Illerbachen) 383,4; 4. Eugen Wohlhüter (SV Sinningen 380,0); 5. Wolfgang Heppler (SGi Erolzheim) 368,4.

Jahrgang 1957 und älter: 1. Gerhard Kohlmus (SV Rot) 172,7 Ringe; 2. Josef Schulheiß (SV Oberstetten) 171,0; 3. Robert Hecht (SV Birkenhard) 159,5; 4. Ernst Müller (SV Ringschnait) 147,4.

Auflage Luftgewehr: 1. Robert Dorf (SV Haslach) 312,9 Ringe; 2. Johannes Burghart (SV Illerbachen) 312,1; 3. Karl Schöllhorn (SV Haslach) 309,9; 4. Günter Krahl (SV Laupheim) 309,1; 5. Josef Bail (SV Balzheim) 307,9.

Auflage Luftpistole: 1. Siegfried Buchenberg (SA Dettingen) 303,6 Ringe; 2. Johannes Burghart (SV Illerbachen) 298,8; 3. Wolfgang Heppler (SGi Erolzheim) 296,8; 4. Anton Högerle (SA Dettingen) 293,8; 5. Lydia Baier (SV Oberstetten) 291,2.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen