Gutenzell II holt den siebten Sieg in Serie

Lesedauer: 2 Min
 Der VfB Gutenzell II hat den Rückstand auf Tabellenführer FV Biberach II verkürzt.
Der VfB Gutenzell II hat den Rückstand auf Tabellenführer FV Biberach II verkürzt. (Foto: colourbox.com)

Der Tabellenzweite VfB Gutenzell II kommt dem spielfreien Tabellenführer FV Biberach II mit seinem siebten Sieg in Serie etwas näher.

SV Eberhardzell II – SV Baltringen II 1:2 (1:1). In der nicht auf sonderlich hohem Niveau stehenden Partie setzten die Gäste in der zweiten Halbzeit nach einem guten Konter den Siegtreffer. Tore: 0:1 Christian Ruf (1.), 1:1 Eigentor (33.), 1:2 Manuel Beck (70.).

TSV Kirchberg II – TSV Rot/Rot II 1:2 (0:2). Die Heimelf war in Halbzeit eins klar überlegen, die Gäste setzten aber die Treffer und verteidigten dann den Vorsprung. Tore: 0:1 Yannik Daiber (15.), 0:2 Dominik Martin (30.), 1:2 Daniel Höß (60.).

SG Warthausen II/Birkenhard – TSV Ummendorf II 1:4 (1:2). Die Heimelf wurde von den Gästen in der Anfangsphase eiskalt erwischt und erholte sich vom frühen Rückstand nie mehr richtig. Tore: 0:1 Avdush Bega (1.), 0:2, 1:3 Stefan Kär-cher (6., 60.), 1:2 Bernhard Huchler (35.), 1:4 Andreas Kiebler (69.).

SV Steinhausen II – VfB Gutenzell II 0:2 (0:2). In der nicht hochstehenden Partie hatten die Gäste die bessere erste Hälfte, der Heimelf gelang trotz Überlegenheit in Halbzeit zwei nichts Zählbares. Tore: 0:1, 0:2 Haben Teklmariam (25., 30.).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen