Grüner Werkzeugkoffer für Regina Geist

Lesedauer: 2 Min

Kofferübergabe mit Werkstattleiter Oliver Mohnen (v. l.), dem Leiter Bereich Farbtechnik und Raumgestaltung, Dennis van Daak, d
Kofferübergabe mit Werkstattleiter Oliver Mohnen (v. l.), dem Leiter Bereich Farbtechnik und Raumgestaltung, Dennis van Daak, dem Abteilungsleiter Bautechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung, Marcus Morath, Gewinnerin Regina Geist, Lehrer Robert Döring (Foto: Sto-Stiftung / Karl-Arnold-Schule Biberach / Michael Amann)
Schwäbische Zeitung

Einhundert grüne Werkzeugkoffer stellt die Sto-Stiftung auch 2018 für junge Menschen mit wirtschaftlichem Förderbedarf bereit. Unter dem Motto „Du hast es drauf – zeig’s uns!“ unterstützt die gemeinnützige Stiftung Maler- und Lackiererazubis im dritten Lehrjahr. Förderpreisgewinnerin Regina Geist lernte an der Karl-Arnold-Schule Biberach. Sie gehört zu deutschlandweit einhundert Auszubildenden, die mit hochwertigem Werkzeug und hilfreicher Fachliteratur gut ausgerüstet in die Gesellenprüfung und auf die berufliche Laufbahn gehen.

Konrad Richter vom Stiftungsrat Handwerk: „Junge Menschen brauchen Anerkennung und Motivation für gute Leistungen. Karriere im Handwerk ist für viele oft erst auf den zweiten Blick interessant. Aber es stehen so viele Wege offen – vom Fachschulstudium inklusive Meisterbrief bis zur Hochschule. Und wir unterstützen mit unserem Konzept der ‚Bildungspyramide‘.“

Azubis, die ihre Ausbildung im Sommer 2019 beenden, können ihre Klassenlehrer ansprechen, sie für die Auszeichnung anzumelden. Teilnahmebedingung sind wirtschaftliche Förderwürdigkeit sowie ein Notendurchschnitt im Halbjahreszeugnis des dritten Ausbildungsjahres von mindestens 2,4.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen