Gründer der Plattform „Allgäu rechtsaußen“: Neonazis leben unentdeckt unter uns

Lesedauer: 5 Min
Sebastian Lipp, freier Journalist und Gründer der Plattform „Allgäu rechtsaußen“, hat im Biberacher Landratsamt über rechtsextre
Sebastian Lipp, freier Journalist und Gründer der Plattform „Allgäu rechtsaußen“, hat im Biberacher Landratsamt über rechtsextreme Entwicklungen in der Region gesprochen. (Foto: Tanja Bosch)

Journalist Sebastian Lipp aus Kempten spricht in Biberach über rechtsextreme Entwicklungen in der Region. Wie die rechte Szene heutzutage tickt und welche Gefahren es gibt.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen