Gläubige feiern Palmsonntag

Lesedauer: 1 Min
An Palmsonntag segnete Pfarrer Stefan Ruf, hier unterstützt durch den Ministranten Jeremia Seidel, die von den Gläubigen mitgebr
An Palmsonntag segnete Pfarrer Stefan Ruf, hier unterstützt durch den Ministranten Jeremia Seidel, die von den Gläubigen mitgebrachten Palmbuschen. (Foto: Helmut Lange)

Der katholische Pfarrer Stefan Ruf hat an Palmsonntag auf dem Biberacher Marktplatz viele Palmen gesegnet.

Die geweihten Palmbuschen werden traditionsgemäß zu Hause in den Herrgottswinkel gesteckt. Trotz kühlen Wetters waren viele Gläubige und Kinder gekommen.

Der Palmsonntag eröffnet die Karwoche, die Palmprozession erinnert an den feierlichen Einzug Jesu in Jerusalem. In der Kirche stellten Kinder diese biblischen Szenen nach. Während die Leidensgeschichte vorgelesen wurde, wurde am Altar symbolisch die Flamme einer großen Kerze ausgeblasen. Ein Stein symbolisierte Jesu Auferstehung aus dem Grab. Die Kinder waren mit viel Freude dabei, auch beim Vortragen der Fürbitten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen