Geistergeschichte im Bilderbuchkino

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Eine Anmeldung unter Telefon 07351/51-498 oder persönlich in der Stadtbücherei ist erforderlich.

Die Stadtbücherei zeigt am Donnerstag, 11. Oktober, von 14.15 bis 14.45 Uhr in der Lernwerkstatt das Bilderbuchkino „Gespenster gehen auch zur Schule“ nach dem Kinderbuch von Dagmar Geisler. Auch in der Gespensterschule lernt man lesen und schreiben. Aber viel wichtiger ist, wie man sich unsichtbar macht, den Kopf unter dem Arm trägt und mit Ketten rasselt. Gar nicht so einfach für das kleine Gespenst Benedikt. Beim Bilderbuchkino werden die Bilder groß an die Leinwand projiziert und die Geschichte dazu erzählt. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Eltern können während der Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei warten.

Eine Anmeldung unter Telefon 07351/51-498 oder persönlich in der Stadtbücherei ist erforderlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen