Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine Frau hat am Freitagmorgen einen Radfahrer in Biberach zu Fall gebracht. Kurz vor 6 Uhr stieg die 47-Jährige aus einem Bus an einer Haltestelle in der Birkendorfer Straße aus.

Sie wollte die Straße queren, übersah dabei allerdings einen 51 Jahre alten Radfahrer. Sie stieß mit dem Mann auf dem Radweg zusammen. Während die Fußgängerin schwere Verletzungen von dem Unfall trug, zog sich der 51-Jährige leichte Blessuren zu. Ein Rettungswagen brachte die Frau in eine Klinik.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen