Festakt zum 100-jährigen Bestehen

Lesedauer: 2 Min
 Die Mitglieder des Evangelischen Posaunenchors wurden auf dem Festakt für ihre aktive Teilnahme ausgezeichnet.
Die Mitglieder des Evangelischen Posaunenchors wurden auf dem Festakt für ihre aktive Teilnahme ausgezeichnet. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Der Evangelische Posaunenchor feiert 100-jähriges Bestehen. Zahlreiche Gäste sind in das Martin-Luther-Gemeindehaus gekommen, um der musikalischen Gestaltung des Festakts beizuwohnen.

Das Blechbläserquartett, das im April 1920 bei einem Konfirmandenempfang erstmals auftrat, aber bereits 1919 zu üben begann, wird als der Anfang des Posaunenchors in Biberach bezeichnet.

Zum Festakt waren rund 130 aktive Bläser, Ehemalige, Familienmitglieder und Freunde des evangelischen Posaunenchors gekommen. Die musikalische Gestaltung des Festaktes mit Klassischem und Modernem durch den evangelischen Posaunenchor Biberach wurde von Katharina Bickel geleitet.

Das Moderatorenpaar Klaus Böhm und Boris Ferger führten die Gäste in die hundertjährige Geschichte des Chors, mit seinen vielfältigen Einsätzen und Unternehmungen.

Zeidler gratuliert zum ´Jubiläum

In ihren Grußworten gratulierten Oberbürgermeister Norbert Zeidler, Dekan Hellger Koepf, Bezirksposaunenwart Markus Schließer und Albrecht Schuler, Landesreferent für Posaunenarbeit des Evangelischen Jugendwerks, zum Jubiläum.

Markus Schließer und Albrecht Schuler ehrten folgende Posaunenchormitglieder für Ihren unermüdlichen Einsatz zur Verkündigung von Gottes Wort: Roland Limprecht für 67 Jahre aktiven Einsatz, Gustav Keim für 64 Jahre, Friedhelm Brenneisen für 54 Jahre, Hinrich Wientges für 52 Jahre, Klaus Böhm für 51 Jahre, Cornelia Hildebrand für 51 Jahre und Boris Ferger für 43 Jahre Einsatz.

Gäste und Mitwirkende verbrachten einen festlich-familiären und unterhaltsamen Abend, eingerahmt in festliche Posaunenmusik aus mehreren Jahrhunderten.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen