Favoritin Flachs holt sich den Titel

Lesedauer: 3 Min
 Die Sieger und Platzierten der Tennis-Bezirksmeisterschaft 2019 mit WTB-Präsident Stefan Hofherr (links) auf der Anlage des Gas
Die Sieger und Platzierten der Tennis-Bezirksmeisterschaft 2019 mit WTB-Präsident Stefan Hofherr (links) auf der Anlage des Gastgebers TC Meckenbeuren-Kehlen. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Tennis, Ergebnisse

Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren in Kehlen

Damen A: 1. Angelina Flachs (TV Biberach-Hühnerfeld) 6:1, 6:4 gegen Jule Feyen (TV Biberach-Hühnerfeld), 3. Eva Rickenbrauck (SF Schwendi), 3. Annika Hepp (TC Ravensburg).

Herren A: 1. Gaston-Arturo Grimolizzi (SF Schwendi) 6:4, 6:0 gegen Benjamin Seifferer (TC Weingarten), 3. Michael Walser (TC Bad Schussenried), 3. Jakob Feyen (TC Friedrichshafen).

Herren B: 1. Felix Dunger (TC Meckenbeuren-Kehlen) 4:6, 6:1, 10:5 gegen Philipp Nüssle (TC Mochenwangen)

Herren C: 1. Fabian Ninno (TC Friedrichshafen) 6:3, 6:2 gegen Leon Möller (TC Meckenbeuren-Kehlen)

Herren 40: 1. Andreas Brandt (TSG Söflingen) 6:2, 6:2 gegen Michael Eberhardt (TC Friedrichshafen), 3. Daniel Seeliger (TC Biberach), 3. Marcel Neßlinger (TC RW Wangen)

Herren 50: 1. Axel Held (TC Ravensburg) 7:5, 6:0 gegen Ludwig Kiefer (TC Biberach), 3. Ingo Hartmann (TC Langenargen), 3. Christoph Ebner (TK Ulm).

Herren 65: 1. Karl Koepff (TC Weingarten) 6:4, 6:4 gegen Rainer Hummel (TC Isny).

Angelina Flachs (TV Biberach-Hühnerfeld) hat sich bei den Damen A den Bezirksmeistertitel gesichert. Der Titel bei den Herren A ging an Gaston-Arturo Grimolizzi (SF Schwendi). Die Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren wurden auf der Anlage des TC Meckenbeuren-Kehlen ausgetragen.

Über vier Tage wurden die Titelträger des Bezirks Oberschwaben/Alb-Donau in insgesamt sieben Kategorien ermittelt. Im 24er-Feld der Herren A war Gaston-Arturo Grimolizzi eine Klasse für sich. Der 32-jährige argentinische Spielertrainer der SF Schwendi hatte seine Profikarriere erst vor zwei Jahren beendet, entsprechend souverän beherrschte er seine Konkurrenten. Trotzdem zeigten auch seine Gegner hochklassiges Tennis. Im Halbfinale zeigte Jakob Feyen großes Kämpferherz, der 15-Jährige des TC Friedrichshafen unterlag Grimolizzi in zwei Sätzen (2:6, 3:6). Ähnliches galt im Endspiel für Benjamin Seifferer (TC Weingarten). Aufgrund der Verletzung seines Halbfinalgegners Michael Walser (TC Bad Schussenried) zog Seifferer kampflos und ausgeruht ins Endspiel. Bei einem Spielball zum 5:1 roch es nach einer großen Überraschung. Aber ab diesem Zeitpunkt schaltete Grimolizzi einen Gang hoch und sicherte sich mit 6:4 und 6:0 den Bezirksmeistertitel.

Die Damenkonkurrenz war fest in der Hand der Spielerinnen des TV Biberach-Hühnerfeld. Mit der 13-jährigen Angelina Flachs und der 14-jährigen Jule Feyen stellten die Biberacher beide Finalteilnehmerinnen. Zuvor hatten beiden jedoch Schwerstarbeit zu leisten. Flachs musste ihr gesamtes Können ausschöpfen, um gegen Maike Nägele (SF Schwendi) die Oberhand zu behalten (7:6, 3:6, 10:4). Feyen konnte Annika Hepp (TC Ravensburg) ebenfalls erst im Match-Tiebreak niederringen (4:6, 6:4, 10:7). Das Endspiel war mit 6:1 und 6:4 dann eine deutliche Angelegenheit für die Favoritin Flachs.

Als Seriensieger kann Axel Held (TC Ravensburg) bezeichnet werden, der sich in einem hochklassigen Teilnehmerfeld bei den Herren 50 erneut durchsetzte. Trotzdem leistete sein Finalgegner Ludwig Kiefer (TC Biberach) im ersten Satz enormen Widerstand und führte bereits mit 5:0, ehe Held das Ruder herumriss und sich mit 7:5 und 6:0 den Titel sicherte.

Tennis, Ergebnisse

Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren in Kehlen

Damen A: 1. Angelina Flachs (TV Biberach-Hühnerfeld) 6:1, 6:4 gegen Jule Feyen (TV Biberach-Hühnerfeld), 3. Eva Rickenbrauck (SF Schwendi), 3. Annika Hepp (TC Ravensburg).

Herren A: 1. Gaston-Arturo Grimolizzi (SF Schwendi) 6:4, 6:0 gegen Benjamin Seifferer (TC Weingarten), 3. Michael Walser (TC Bad Schussenried), 3. Jakob Feyen (TC Friedrichshafen).

Herren B: 1. Felix Dunger (TC Meckenbeuren-Kehlen) 4:6, 6:1, 10:5 gegen Philipp Nüssle (TC Mochenwangen)

Herren C: 1. Fabian Ninno (TC Friedrichshafen) 6:3, 6:2 gegen Leon Möller (TC Meckenbeuren-Kehlen)

Herren 40: 1. Andreas Brandt (TSG Söflingen) 6:2, 6:2 gegen Michael Eberhardt (TC Friedrichshafen), 3. Daniel Seeliger (TC Biberach), 3. Marcel Neßlinger (TC RW Wangen)

Herren 50: 1. Axel Held (TC Ravensburg) 7:5, 6:0 gegen Ludwig Kiefer (TC Biberach), 3. Ingo Hartmann (TC Langenargen), 3. Christoph Ebner (TK Ulm).

Herren 65: 1. Karl Koepff (TC Weingarten) 6:4, 6:4 gegen Rainer Hummel (TC Isny).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen