Für den Turnernachwuchs ein ganz besonderer Auftritt

Lesedauer: 3 Min
Die Achstetter Gymnastinnen zeigten gute Körperspannung und Synchronität.
Die Achstetter Gymnastinnen zeigten gute Körperspannung und Synchronität. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Für Freunde des Gymnastiksports ist es eine ganz besondere Veranstaltung: Das Team der Turngala tourt zum Jahresbeginn in dreieinhalb Wochen durch 20 Städte innerhalb Baden-Württembergs und Niedersachsens. Die erste Aufführung im neuen Jahr fand in der ausverkauften Oberschwabenhalle in Ravensburg statt und mit dabei waren die Rhythmische Sportgymnastik der TSG Achstetten als regionale Gruppe und die Rhythmische Sportgymnastik der TG Biberach als Kinderturngruppe.

Für alle Gymnastinnen war dieser Auftritt eine besondere Erfahrung. Sie standen mit internationalen Stars wie Fasil Moges auf der Bühne, der auf einer freistehenden Leiter mit spitzenmäßiger Balance begeisterte. Ehemalige Bundesligaturner zeigten, dass der Barren kein langweiliges Turngerät ist, sondern durchaus über Showpotenzial verfügt. Ein besonderes Highlight war für die Gymnastinnen die Gruppe des SKC-TABEA’s, die aus Gymnastinnen des RSG-Stützpunkts Sachsen-Anhalts besteht und mit leuchtenden Bällen sowie schwungvoller Musik der Spice Girls ihr Können zeigten.

Die Mädchen aus Achstetten traten in zwei Gruppen zur Musik „Zwerge“ von Otto Waalkes und „Barbie Girl“ von Aqua auf und anschließend zeigten sie ein gemeinsames Finale zu Lady Gagas Song „Born this way“, das die Zuschauer sichtlich mitriss. Die jüngeren Mädchen turnten ohne Handgerät und zeigten gute Körperspannung und Synchronität. Die Älteren zeigten mit bemerkenswerter Ausstrahlung, wie gut sie ihren Gymnastikball unter Kontrolle haben.

Die Biberacher Gymnastinnen vertraten musikalisch das Motto der diesjährigen Tournee mit dem gleichnamigen Song von „Kool & The Gang“ und sorgten ebenfalls für gute Laune. Als Requisite hatten sie drei kleine Trampoline dabei, auf denen sie nicht nur ihre Sprungkraft zeigten, sondern auch ihr Können in Form von Spagat oder Handständen unter Beweis stellten. Als besonderes Augenmerk galt das grazile Solo einer Gymnastin mit dem Band.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen