Erste Aufstiegsplatzierung für TSA-Paar

Lesedauer: 2 Min
Ursel Straub-Neumann und Reiner Neumann von der Tanzsportabteilung (TSA) der TG Biberach haben beim mittelfränkischen Tanzsportw
Ursel Straub-Neumann und Reiner Neumann von der Tanzsportabteilung (TSA) der TG Biberach haben beim mittelfränkischen Tanzsportwochenende in Nürnberg Rang drei erzielt. (Foto: blitznicht)
Schwäbische Zeitung

Ursel Straub-Neumann und Reiner Neumann von der Tanzsportabteilung (TSA) der TG Biberach haben beim mittelfränkischen Tanzsportwochenende in Nürnberg Rang drei erzielt. Damit erreichte das TSA-Paar bei den Senioren III B seine erste Aufstiegsplatzierung für den Sprung in die nächsthöhere Klasse.

„Bei diesem Turnier hat alles gepasst“, freute sich das TSA-Paar. „Musik, Fläche und Fan-Unterstützung waren bestens. So ist es uns gut gelungen, unsere Choreografien in der Musik umzusetzen.“ Sechs Paare waren in Nürnberg insgesamt am Start, weshalb gleich die Endrunde ausgetragen wurde. Bis auf den Langsamen Walzer, bei dem Straub-Neumann/Neumann auf den vierten Platz gewertet wurden, gab es für alle weiteren Tänze Rang drei. Beim Wiener Walzer und Slowfox sahen die Wertungsrichter die Biberacher sogar teilweise auf dem zweiten Platz.

Das mittelfränkische Tanzsportwochenende gehört zu den Traditionsturnieren in Bayern. Es zieht im Frühjahr Turnierpaare aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland an und findet an vier Turnierorten rund um Nürnberg statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen