Erlenmoos/Ochsenhausen II verteidigt Tabellenführung

Lesedauer: 4 Min
August Braun

Die SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II hat in der Fußball-Kreisliga A I durch ein Unentschieden in Ellwangen ihre Tabellenführung verteidigt. Die SGM Rot/Haslach verliert auch beim FV Biberach II und steckt mitten in einer Krise. Ummendorf kommt mit einem Sieg aus Kirchdorf zurück. Unterschwarzach geht in Bellamont unter.

SV Dettingen II – SGM Muttensweiler/Hochdorf 2:2 (0:2). In den ersten 45 Minuten kamen die Gastgeber nicht ins Spiel und die Gäste konnten mit einer verdienten 2:0-Führung in die Pause gehen. Eine Unachtsamkeit in der SGM-Abwehr verhalf den Gastgebern zum Anschlusstreffer. Danach war die Partie offener und den Gastgebern gelang sogar noch der Ausgleichstreffer, der aufgrund der zweiten Halbzeit nicht unverdient war. Tore: 0:1 Louis Ruß (5.), 0:2 Fabian Angele (39.), 1:2, 2:2 Roland Oberle (55., 70.).

FV Biberach II – SGM Rot/Haslach 5:3 (4:0). Eine tolle Leistung zeigten die Gastgeber in der ersten Halbzeit und legten damit den Grundstein zum Heimsieg. Im zweiten Durchgang entwickelt sich ein offener Schlagabtausch, wobei der Vorsprung von Biberach zwar schmolz, aber am Ende der Sieg über die Ziellinie gebracht werden konnte. Tore: 1:0 Leonard Sukatsch (9.), 2:0 Niclas Keller (10.), 3:0 Omar Jarju (32.), 4:0, 5:0 Andrej Walter (45., 50.), 5:1, 5:3 Luca Badstuber (60./FE, 88.), 5:2 Marius Pfeiffer (70.). Bes. Vork.: Rote Karte für den FV Biberach II in der 41. Minute.

SV Winterstettenstadt – SV Stafflangen 2:1 (0:1). In einer kämpferischen Partie ließ sich der SVW durch den Rückstand nicht beirren und gab nie auf. In der zweiten Halbzeit konnte Winterstettenstadt das Spiel noch drehen. Am Ende wurden die Gastgeber sogar noch mit dem Siegtor (88.) belohnt. Tore: 0:1 Manuel Schirmer (36.), 1:1 Simon Weber (65.), 2:1 Fabio Christ (88.). Res.: 0:3.

SV Ellwangen – SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II 2:2 (1:1). Den Gastgebern gelang eine frühe Führung. Die Gäste ließen sich aber nicht einschüchtern, machten Druck und kamen zum verdienten Ausgleich. In der zweiten Halbzeit machte die SGM weiter Dampf, aber ein Kontertor bracht den SVE in Führung. Ein Foulelfmeter bescherte aber noch den insgesamt verdienten Ausgleichstreffer für das Gästeteam. Tore: 1:0 Andreas Paulus (10.), 1:1 Christian Wiest (34.), 2:1 Eryk Müller (75.), 2:2 Daniel Kunz (87./FE). Res.: 5:3.

SV Kirchdorf – TSV Ummendorf 1:3 (0:0). In einem schlechten Kreisliga-A-Spiel war die erste Halbzeit schwer umkämpft. Im zweiten Durchgang machte zwar der SVK ein schnelles Tor, aber die letztlich bessere Gästemannschaft kam am Ende zu einem verdienten Auswärtserfolg. Tore: 1:0 Nico Steinhauser (49.), 1:1 Linus Holzschuh (54.), 1:2, 1:3 Eugen Bangert (70., 90.).

FC Bellamont – LJG Unterschwarzach 5:2 (3:2). Der FC Bellamont hatte einen guten Start. Die Gäste kamen aber bis zur Halbzeitpause auf 3:2 heran. Im zweiten Spielabschnitt konnten dann die Gastgeber ihr spielerisches Übergewicht ausspielen und kamen am Ende zu einem hochverdienten Heimerfolg. Tore: 1:0, 3:1 Simon Wohnhas (5., 25.), 2:0, 4:2 Uwe Martin (13., 51.), 2:1, 3:2 Marc Krämer (22., 38.), 5:2 Raphael Zwerger (81.). Res.: 3:1.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen