Er leitet jetzt das Biberacher Stadtplanungsamt

Lesedauer: 2 Min
 Roman Adler ist der neue Leiter des Stadtplanungsamts.
Roman Adler ist der neue Leiter des Stadtplanungsamts. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Roman Adler ist neuer Leiter des Stadtplanungsamts der Stadt Biberach. Der 34-Jährige hat die Nachfolge von Carola Christ angetreten, die zur Stadt Ulm gewechselt ist.

Roman Adler machte 2006 sein Abitur im osthessischen Hünfeld. Nach seinen Studien an der Frankfurt University of Applied Sciences sowie der Hochschule Rhein-Main arbeitete er in einem privaten Planungsbüro in Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis), bevor er im Juli 2015 zum Stadtplanungsamt Biberach wechselte.

Das Amt steuert die städtebauliche Entwicklung Biberachs und verfügt über 19 Mitarbeiter. Zum Aufgabenspektrum gehören die Bereiche Stadtentwicklung, Städtebau, Bauleitplanung, Stadtsanierung, Verkehrsplanung, Grün- und Freiflächenplanung sowie GIS/Vermessung. Zudem sitzt die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses im Stadtplanungsamt.

Adler freut sich auf seine neue Aufgabe: „Die Leitungsposition im Stadtplanungsamt ist eine einmalige Chance für mich. Ich habe Freude am Gestalten und freue mich, nun als Amtsleiter meine Ideen einbringen zu können. Ein großer Vorteil dabei ist sicherlich, dass ich mein Team bereits kenne.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen