Endspurt bei der SZ-Wahl zum Sportler des Jahres

Lesedauer: 4 Min
 Stimmen Sie mit ihrem Kreuz auf dem Coupon für Ihren Favoriten bei der SZ-Wahl zum Sportler des Jahres ab.
Stimmen Sie mit ihrem Kreuz auf dem Coupon für Ihren Favoriten bei der SZ-Wahl zum Sportler des Jahres ab. (Foto: Schwäbische Zeitung)
Sportredakteur

Die Wahl zum Sportler des Jahres 2019 der „Schwäbischen Zeitung“ geht in die finale Phase: Noch bis einschließlich Sonntag, 22. März, haben Sie, liebe Leser, die Chance, für Ihren Kandidaten abzustimmen. Am Freitag, 20. März, ist der letzte Coupon in den SZ-Ausgaben Biberach, Laupheim und Riedlingen zu finden. Auf diesem können Sie drei Kreuze für Ihre drei Favoriten machen. Auch Coupons mit nur einem oder zwei Kreuzen sind gültig. Wer die meisten Stimmen erhält, gewinnt die Wahl.

Bitte beachten Sie: Die Geschäftsstellen der „Schwäbischen Zeitung“ in Biberach (Marktplatz 35, 88400 Biberach), Laupheim (Mittelstraße 2, 88471 Laupheim) und Riedlingen (Haldenstraße 6 + 8, 88499 Riedlingen) sind aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie bis auf Weiteres nicht persönlich erreichbar. Die Coupons können aber vor Ort jeweils in den Briefkasten geworfen werden. Auch postalisch ist eine Teilnahme möglich. Dabei bitte die Adresse der SZ Biberach (Stichwort: Sportler des Jahres, Marktplatz 35, 88400 Biberach) verwenden. Für die Wahl gewertet werden nur Originalcoupons aus der Zeitung. Einen Coupon per Kopierer zu vervielfältigen, bringt also nichts. Ebenso werden Coupons mit mehr als drei vergebenen Stimmen nicht gewertet. Und: Jeder Teilnehmer darf bei der SZ-Wahl nur ein Mal per Coupon abstimmen.

Die Briefkästen der Geschäftsstellen in Biberach, Laupheim und Riedlingen werden mit Blick auf die SZ-Wahl am Montag, 23. März, um 9 Uhr letztmals geleert. Die Coupons, welche anschließend im Briefkasten landen, werden nicht mehr gewertet.

Für den Sieger der SZ-Wahl zum Sportler des Jahres 2019 lobt Sport Heinzel aus Biberach einen Einkaufsgutschein in Höhe von 500 Euro aus. Der Zweit- und Drittplatzierte darf sich jeweils über einen Einkaufsgutschein im Wert von 300 Euro beziehungsweise 200 Euro von Sport Heinzel freuen. Zusätzlich bekommen alle drei Gewinner noch eine Trophäe von der „Schwäbischen Zeitung“.

Die drei Sieger der SZ-Wahl zum Sportler des Jahres 2019 werden benachrichtigt. Danach werden die drei Sieger in die Redaktion der „Schwäbischen Zeitung“ Biberach eingeladen, wo dann die Preise übergeben werden.

Zur Wahl stehen die Sportler, die im vergangenen Jahr jeweils die Wahl zum Sportler des Monats der „Schwäbischen Zeitung“ gewonnen haben. Die Kandidaten sind: Mathias Wesolowski (damals FV Olympia Laupheim/Fußball), Maike Melzer (TG Biberach/Ski alpin), Tobias Mayr (SF Schwendi/Tennis), Lisa Weber (SV Kirchdorf/Kunstradfahren), Leonie Ederle (RFV Bad Schussenried/Gespannfahren), Stefan Münst (SV Langenenslingen/Fußball), Uwe Kratz (TG Biberach/Faustball), Günther Schwarz (SV Altheim-Waldhausen/Sportschießen), Nils Friedmann (SV Birkenhard/Sportschießen), Paul Bloy (AMC Biberach/Motocross), Simon Dobler (TG Biberach/Trampolinturnen) und Saskia Maucher (FC Bellamont/Fußball).

Stimmen Sie mit ab, jede Stimme zählt. Und: Bleiben Sie gesund!

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen