Einbrecher bleiben ohne Beute

 In eine Geschäft in Biberach ist eingebrochen. Die Einbrecher blieben ohne Beute.
In eine Geschäft in Biberach ist eingebrochen. Die Einbrecher blieben ohne Beute. (Foto: dpa)
Schwäbische.de

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte bei einem Einbruch in Biberach ohne Beute geblieben. Laut Polizeibericht hebelten sie eine Tür an einem Geschäft in der Kolpingstraße auf. Sie durchwühlten die Schränke, fanden jedoch nichts Brauchbares. Die Polizei Biberach (Telefon 07351/4470) sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen auf. Sie sucht Zeugen. Womöglich waren es die gleichen Täter wie vor rund zwei Wochen. Denn da brachen Unbekannte schon einmal in das Geschäft ein.

Geschäfte, Gaststätten und andere Gewerbe- und Freizeiträume sind nach polizeilicher Erfahrung immer wieder Ziele von Einbrechern. Da Fenster und Türen meist Schwachstellen eines Gebäudes bilden, stehen sie im Fokus der Einbrecher. Ihnen kann die Arbeit erschwert werden, indem Sicherungen installiert werden. Wie man sich außerdem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie