Einblick nach Ladenschluss

Schwäbische.de

Die erste Biberacher Erlebnis-Tour findet am Mittwoch, 12. Oktober, um 18 Uhr statt. Das Veranstaltungsformat, das bereits in ähnlicher Form von der IHK Heilbronn-Franken erfolgreich durchgeführt wird, soll auch in Biberach Einzug erhalten, teilt die Stadtverwaltung in einem Schreiben mit.

„Wir möchten einen positiven Impuls für die Biberacher Innenstadt setzen“, erklärt Ralf Miller, Wirtschaftsförderer und Erster Bürgermeister der Stadt Biberach. Dafür werde künftig zwei Mal im Jahr unter dem Motto: „Neues und Traditionelles entdecken und genießen“ zu einer Tour durch die Innenstadt eingeladen. „Der lokale Einzelhandel, Dienstleister und Gastronomiebetriebe leisten seit jeher einen wichtigen Beitrag für eine attraktive und lebendige Innenstadt. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, möchten wir dieses Veranstaltungsformat in Biberach initiieren.“

Der Start wird im Biberacher Rathaus erfolgen. Nach einer Begrüßung brechen die Teilnehmenden in fünf kleineren Gruppen zu einer Innenstadttour auf. Nacheinander werden im Halbstundentakt fünf unterschiedliche Geschäfte aus unterschiedlichen Branchen aufgesucht, um hier nach offiziellem Ladenschluss spannende Informationen, Hintergründe und Einblicke zu erhalten, die man im normalen Alltag nicht bekommt. Welche Geschäfte dabei sind, soll bis zum Veranstaltungsabend eine Überraschung bleiben. Die Teilnehmenden werden mit Sicherheit das ein oder andere Geschäft kennenlernen, welches sie bislang noch nie wahrgenommen haben – die Chance einen echten Geheimtipp für sich zu entdecken, heißt es in der Ankündigung der Stadt weiter. Zum Abschluss der Tour treffen sich alle im Rathaus zu einem Stehempfang, um das Erlebte bei einem gemeinsamen Umtrunk in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen.

Ralf Miller betont, dass alle Interessierten aus Biberach und dem Umland, unabhängig von Alter und Wohnort teilnehmen dürfen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sei eine Anmeldung jedoch zwingend erforderlich. Wer einen der 75 Plätze der ersten Tour ergattern möchte, sollte sich möglichst rasch anmelden. Um die Anmeldung so einfach wie möglich zu gestalten, wird das bewährtes Anmeldesystem der VHS genutzt. Dort ist auch erkennbar, ob es noch freie Plätze gibt. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung unter www.biberach.de.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie